Deutschland sagt Sorry! Bundesarbeitsministerium entschuldigt sich leider nicht.

„Das Bundesarbeitsministerium für Arbeit entschuldigt sich“ bei den Benachteiligten der Agenda 2010. „Schirmherr Gauck spricht gar von:  „Visionäre und nachhaltige Politik braucht Debatte und Reflexion. Das Benennen und Austarieren von Missständen gehört dazu. Deshalb begrüße ich diese Initiative sehr und freue mich, dass soziale Politik in Deutschland nicht bloß eine Floskel ist.“ Ernst oder Satire?…

Sourced through Scoop.it from: altonabloggt.com

Advertisements