Sprachführer Französisch eBook by Heinz Duthel – Kobo

 
Inhaltsverzeichnis
    Allgemeine Informationen     Aussprache     Vokale     Konsonanten     Zeichenkombinationen     Redewendungen     Grundlagen     Probleme     Zahlen     Zeit     Uhrzeit     Dauer     Tage     Monate     Farben     Verkehr     Bus und Bahn     Richtung     Taxi     Unterkunft     Geld     Essen     Bars     Einkaufen     Fahren     Behörden     Weiterführende Informationen
    
Allgemeine Informationen
Die französische Sprache zählt wie das Spanische und Italienische zu den romanischen Sprachen. Französisch wird von ca. 130 Millionen Menschen weltweit gesprochen, u.a. in vielen Ländern Afrikas, auf vielen Inseln und in Frankreich.
Aussprache
Die französische Sprache beinhaltet mehrere Laute, die in der deutschen Sprache nicht gebräuchlich sind. Die wichtigsten davon sind die Nasallaute. Oft treten auch Probleme auf um die Schriftsprache zu erlernen, da sich das Schriftbild oft nicht mit der korrekten Aussprache deckt.
Oft werden die Zeichen am Ende nicht ausgesprochen. Man kann dabei eine Regel aufstellen, dass die Konsonanten (r, s, t, x und das nicht nasale n) und der Vokal e am Wortende sozusagen nie ausgesprochen werden. Die 3. Person Plural „-ent“ bleibt ebenfalls stumm. Ebenso kann man als Regel aufstellen, dass ein „h“ am Wortanfang nie ausgesprochen wird.
Nun zu den bereits oben erwähnten Nasallauten. Nasallaute tauchen immer im Zusammenhang mit einem „n“ oder „m“ auf. Wenn vor einem „n“ ein Vokal kommt und nach dem „n“ kein weiteres „n“ oder Vokal folgt ergibt sich ein Nasallaut. Das „n“ wird in diesen Fällen dazu gebraucht um in der Schrift den vorgängigen Vokal als Nasallaut zu kennzeichnen. Vokale

Sourced through Scoop.it from: store.kobobooks.com

See on Scoop.itBook Bestseller

Advertisements