Vergewaltigungen und Misshandlungen“ Die Prügelstrafe wurde in Westdeutschland erst ab 1974 und in Bayern erst 1980 verboten . Heinz Duthel

„Vergewaltigungen und Misshandlungen“

Brutal und systematisch Kinder über Jahrzehnte in kirchlicher Obhut misshandelt

Heinz Duthel

Weiteres von diesem Autor

Dieses Buch ist mit iBooks auf Ihrem Mac oder iOS-Gerät und auf Ihrem Computer mit iTunes zum Download verfügbar. Bücher können mit iBooks auf Ihrem Mac oder iOS-Gerät gelesen werden.

Beschreibung

„Vergewaltigungen und Misshandlungen“
Brutal und systematisch Kinder über Jahrzehnte in kirchlicher Obhut misshandelt
Die heilige Steuer finanzierte Trödelbude – Sodom und Gomorrha
Auf eine Entschädigung oder Entschuldigung warten viele der Opfer noch heute vergebens. Auch etliche Täter kamen bisher ungestraft davon. Nach seinen Recherchen sind 35 nachweislich pädophilie Priester dort noch im Amt.
Gewalt war dort das bestimmende Erziehungsmittel, egal, ob es sich um kirchliche oder staatliche Einrichtungen handelte. In kirchlichen Heimen kam es aber deutlich häufiger zu sexuellen Übergriffen. «Kindergulag» waren diese Aufbewahrungslager.
«Heime waren Orte, an denen systematisch Gewalt ausgeübt worden ist und Menschen gebrochen worden sind»
Zwangsarbeit war ebenso üblich wie sexueller Missbrauch, etliche Heimkinder wurden auch für medizinische Experimente mit unabsehbaren Spätfolgen missbraucht, deren Grausamkeit sich kaum von den Versuchen unterscheidet, die Nazi-Ärzte mit KZ-Insassen durchgeführt hatten.
Kinder wurden in Zwangsjacken gesteckt und verprügelt oder mussten Erbrochenes essen. Bettnässer mussten ihre schmutzigen Unterhosen über dem Gesicht tragen. Wer gegen Vorschriften wie das allgemeine Redeverbot verstieß, wurde tagelang in völliger Dunkelheit eingesperrt. Das sind keine Einzelfälle, sondern Methoden, die offensichtlich in vielen Heimen angewandt wurden.
Wie viele Qualen kann ein Kind ertragen?
Der Verfasser stellt dar, dass auch Frauen gerne prügelten und quälten, und dass Jungs genauso oft missbraucht und vergewaltigt wurden wie Mädchen. «Offenbar hat die Kirche ein Problem mit Sexualität. Opfer kirchlicher Heime berichten in 66 Prozent aller Fälle von sexueller Gewalt und sexuellem Missbrauch.

…Mehr

„Vergewaltigungen und Misshandlungen“

In iTunes ansehen

  • 5,99 €
  • Auf dem iPhone, iPad, iPod touch und Mac verfügbar.
  • Kategorie: Rechtswesen
  • Erschienen: 13.03.2015
  • Verlag: Books on Demand
  • Druckseiten: 325 Seiten
  • Sprache: Deutsch

Gequält, Missbraucht und Zerstört!

10 Jahre im Kinderheim, Erziehungsheim, Erzieher, Pfarrer, Jugendamt: Und Schuldig war immer ich!

Heinz Duthel

Weiteres von diesem Autor

Dieses Buch ist mit iBooks auf Ihrem Mac oder iOS-Gerät und auf Ihrem Computer mit iTunes zum Download verfügbar. Bücher können mit iBooks auf Ihrem Mac oder iOS-Gerät gelesen werden.

Beschreibung

…und sie haben mich Missbraucht und Gequält!
10 Jahre im Kinderheim, Erziehungsheim zwischen Erzieher, Pfarrer, Jugendamt: Und Schuldig war immer ich!
Als ich mit 17 nach Frankreich in die Fremdenlegion abhaute, gefluechtet vom Erziehunsgheim Glonn, dachte ich nur eines: Wenn ich da wieder lebend raus komme , gehe ich zurück und jage das Jugendamt mit dem Erziehungsheim in die Luft.
Mein ganzes Leben treibt mich bis heute nur mit Angst vor Schluesseln, von Wohnungen, von Ämtern , von geschlossenen Türen, von Amtsvorladungen, vor der Deutschen Grenze. Mein Leben im Kinderheim brachte mich in die Fremdenlegion, ins Landeskrankenhaus wegen Alkohol, zu Gewalttaten, zu Verurteilungen, zu Jobs als Söldner rund um die Welt, weg aus Deutschland. Drei kaputte Ehen, Kinder die mich hassen oder als Versager betrachten. Das was man mit mir in diesen Jugend Zuchthäusern gemacht hat kann man nicht beschreiben mit Worten.
Noch heute wieder in Deutschland wache ich auf Durchgeschwitzt sehe den Kuttenpisser mit seiner Erzieher vor mir wie sie mir ihren Penisse im Mund schieben damit ich die Zelle verlasse. Noch heute, schwerbehindert mit 64 würde ich denen die Schwänze abschneiden wenn ich sie sehen könnte, noch heute mit 64 würde ich die Nonne oder Schwester was sie war im Kinderheim die alte stinkende F***e wegreisen die sie mich schlecken ließ mit vielleicht 8 oder 9 Jahren….
Kann einer verstehen oder glauben, dass wenn man nach einer versuchten Fluch erwischt worden ist, man im Keller landete, dann kamen zwei oder drei von den Älteren Zöglingen mit den Kuttenpisser oder Erzieher im Kelle, man musste sich ausziehen, blöde fragen wie, na wie war es auf dem Bahnhofstrich in München, dann hielten einen zwei oder drei andere Zöglinge fest während der Pfarrer oder Erzieher versuchte einen u vergewaltigen oder wollte das man ihm einen Blasen soll und die anderen Zöglinge lachten und sprachen schon wer der nächste ist wenn der Drecksack fertig ist. Man lag am Boden und weinte, die Tür zugeschlossen, Nackt ohne Klamotten für 2 Tage und Nächte , dann ist man so froh wenn der Drecksack wieder kommt und einen was zum Anziehen gibt, dafür muss man ihm wieder einen blasen oder w*****n, bis man nach 8 Tagen endlich wieder raus darf und in die Säle nach oben wo die anderen Erwachsenen Zöglinge schon lachten und warteten das es Nacht wurde um zu dir ins Bett zu springen. Das war Jugendamt Erziehung, ja das war Katholische Erziehung. Die haben mich kaputt gemacht,

…Mehr

Gequält, Missbraucht und Zerstört!

In iTunes ansehen

  • 18,99 €
  • Auf dem iPhone, iPad, iPod touch und Mac verfügbar.
  • Kategorie: Rechtswesen
  • Erschienen: 17.02.2014
  • Verlag: Books on Demand
  • Druckseiten: 260 Seiten
  • Sprache: Deutsch

Angststörungen – Alpträume – Depressionen

Meine Erfahrungen mit Angst und Depressionen

Heinz Duthel

Weiteres von diesem Autor

Dieses Buch ist mit iBooks auf Ihrem Mac oder iOS-Gerät und auf Ihrem Computer mit iTunes zum Download verfügbar. Bücher können mit iBooks auf Ihrem Mac oder iOS-Gerät gelesen werden.

Beschreibung

Angststörungen – Alpträume – Depressionen
Die Angstschwelle ist vom Stresspegel abhängig
Meine Erfahrungen mit Angst und Depressionen
Ich bin mir im Klaren darüber, dass jemand, der selbst noch keine Panik-Attacke erlebt hat und nicht an Depressionen erkrankt ist, das Geschilderte kaum nachfühlen kann. Trotzdem möchte ich meinen ganz persönlichen Leidensweg aufzeichnen, in der Hoffnung, dass es jemandem in einer ähnlichen Situation Trost spendet oder gar hilft.
Als Angststörung bezeichnet man einen krankhaften Zustand, bei dem starke Ängste oder Panikattacken scheinbar grundlos und unangemessen auftreten und nicht die Folge von körperlichen Erkrankungen oder Suchtmittelmissbrauch sind. Es geht also nicht um Ängste vor echten Bedrohungen, wie Unfälle, Krieg, Terrorismus, Krankheit, Liebeskummer oder Arbeitsplatzverlust, sondern um unangebrachte, unrealistische oder übertriebe Ängste vor Dingen, vor denen andere Menschen normalerweise keine Angst haben.
Angststörungen haben viele Gesichter und verlaufen oft sehr unterschiedlich. Manche Menschen haben eine
Panikstörung
plötzliche, unerwartete Panikattacken aus heiterem Himmel
Agoraphobie
Angst vor bestimmten Situationen, wie engen Räumen, oder vor weiteren Panikattacken
Generalisierte Angststörung (GAS)
lang anhaltende Angst, ohne zu wissen, wovor man Angst hat
Soziale Phobie, Soziophobie
Angst vor abwertender Beurteilung durch andere Menschen
Spezifische bzw. einfache Phobie
Angst vor bestimmten Dingen, wie Spritzen, Spinnen o.ä.
Es geht also nicht um Ängste vor echten Bedrohungen, wie Unfälle, Krieg, Terrorismus, Krankheit, Liebeskummer oder Arbeitsplatzverlust, sondern um unangebrachte, unrealistische oder übertriebe Ängste vor Dingen, vor denen andere Menschen normalerweise keine Angst haben.

…Mehr

Angststörungen - Alpträume - Depressionen

In iTunes ansehen

  • 4,99 €
  • Auf dem iPhone, iPad, iPod touch und Mac verfügbar.
  • Kategorie: Medizin
  • Erschienen: 27.07.2015
  • Verlag: Books on Demand
  • Druckseiten: 68 Seiten
  • Sprache: Deutsch

Kinder – Katholische Kirche–Erziehungsheime- Jugendamt

Die Pädophilien Dämonen und ihre Helfershelfer

Heinz Duthel

Weiteres von diesem Autor

Dieses Buch ist mit iBooks auf Ihrem Mac oder iOS-Gerät und auf Ihrem Computer mit iTunes zum Download verfügbar. Bücher können mit iBooks auf Ihrem Mac oder iOS-Gerät gelesen werden.

Beschreibung

Sexueller Missbrauch durch die römisch-katholischen Kirche und den Staatlichen Heimen und Jugendhaftanstallten.
Die Prügelstrafe wurde in Westdeutschland erst ab 1974 und in Bayern erst 1980 verboten .

Kinder - Katholische Kirche–Erziehungsheime- Jugendamt

In iTunes ansehen

  • 18,99 €
  • Auf dem iPhone, iPad, iPod touch und Mac verfügbar.
  • Kategorie: Politik und Zeitgeschehen
  • Erschienen: 21.02.2014
  • Verlag: Books on Demand
  • Druckseiten: 276 Seiten
  • Sprache: Deutsch

Klick ins Buch Kinder - Katholische Kirche-Erziehungsheime- Jugendamt als Buch

PORTO-
FREI

Kinder – Katholische Kirche-Erziehungsheime- Jugendamt

von Heinz Duthel

Die Pädophilien Dämonen und ihre Helfershelfer. Paperback…

 

Heinz Duthel: Kinder – Katholische Kirche-Erziehungsheime- Jugendamt

Heinz Duthel

Kinder – Katholische Kirche-Erziehungsheime- Jugendamt

Buch

  • Die Pädophilien Dämonen und ihre Helfershelfer
  • Books on Demand, 02/2014
  • Einband: Kartoniert / Broschiert, Paperback
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 9783735786104
  • Bestellnummer: 4162029
  • Umfang: 276 Seiten
  • Gewicht: 402 g
  • Maße: 210 x 148 mm
  • Stärke: 18 mm
  • Erscheinungstermin: 21.2.2014

Heinz Duthel: Kinder – Katholische Kirche-Erziehungsheime- Jugendamt

Heinz Duthel: Kinder - Katholische Kirche-Erziehungsheime- Jugendamt, Buch

Beschreibung

Sexueller Missbrauch durch die römisch-katholischen Kirche und den Staatlichen Heimen und Jugendhaftanstallten.
Die Prügelstrafe wurde in Westdeutschland erst ab 1974 und in Bayern erst 1980 verboten .
Sexueller Missbrauch durch die Römisch-katholischen Kirche
Sexueller Missbrauch in der römisch-katholischen Kirche ist ein Phänomen, das seit Mitte der 1990er Jahre weltweit größere öffentliche Aufmerksamkeit erhält. Die Sensibilisierung für das frühere Tabuthema hat viele Opfer ermutigt, selbst noch 30 oder 40 Jahre nach den Vorfällen ihre traumatischen Erlebnisse öffentlich zu machen. Sie berichten sowohl über Fälle sexuellen Missbrauchs, insbesondere durch Priester, Ordensleute und angestellte Erzieher innerhalb der römisch-katholischen Kirche an ihren Schutzbefohlenen und Untergebenen, als auch über den damaligen Umgang kirchlicher Stellen mit den Tätern und Opfern.
Wenn du nicht brav bist, kommst du ins Heim, Duthel, Heinz , Paperback ISBN-13 978-3-7322-4116-3
„Wenn du nicht brav bist, kommst du ins Heim“
ES WAR WIE EINE MAFIA….
Kinderheim Nürnberg – da mein Großvater gestorben ist
Erziehungsheim Glonn, Ebersberg – da meine Eltern ein Tages-und Nachtlokal hatten
Jugendgefängnis Nürnberg – Da ich die Berufschule schwänzte und Jugendstrafanstalt Niederschönenfeld – wegen Mopeddiebstahl und je weiter mein Leben ging, je mehr war ich immer ’selber schuld‘ aber die schuldigen Verbrecher die wahren, die blieben auf ihren Posten bis zur Rente. Und hier komme ich wieder auf das, was mich trieb und getrieben hat. Angst – das Einzige, was uns dieses Jugendamt, Erzieher und Pfarrer eingeprügelt haben.
Angst, immer Angst vor noch mehr Bestrafung, immer Angst vor noch mehr Missbrauch immer mit den Gedanken leben, das Missbrauch, Gewalt, Prügel, Perversionen ein Monopol des Staates, des Jugendamtes dessen Anstalten und der Kirche ist. Die Angst vor diesem Staats- und Kirchen-Monopol, für das sich heute noch kein schwarzer Kuttenpisser entschuldigt hat, für jene kirchlichen Vertreter welche wir heute noch als Papst Superstar am Kölner Dom bejubeln, oder weinen, wenn mal einer von denen verreckt.
„Wenn du nicht brav bist, kommst du ins Heim“ Zucht und Unzucht. Und alle haben sie wieder geschwiegen und werden wieder schweigen.
Von damals bis heute:
Die ewigen Nazis, die Leiter der Erziehungsheime….

Klappentext

Sexueller Missbrauch durch die römisch-katholischen Kirche und den Staatlichen Heimen und Jugendhaftanstallten.

Beschreibung

Sexueller Missbrauch durch die römisch-katholischen Kirche und den Staatlichen Heimen und Jugendhaftanstallten.
Die Prügelstrafe wurde in Westdeutschland erst ab 1974 und in Bayern erst 1980 verboten .
Sexueller Missbrauch durch die Römisch-katholischen Kirche
Sexueller Missbrauch in der römisch-katholischen Kirche ist ein Phänomen, das seit Mitte der 1990er Jahre weltweit größere öffentliche Aufmerksamkeit erhält. Die Sensibilisierung für das frühere Tabuthema hat viele Opfer ermutigt, selbst noch 30 oder 40 Jahre nach den Vorfällen ihre traumatischen Erlebnisse öffentlich zu machen. Sie berichten sowohl über Fälle sexuellen Missbrauchs, insbesondere durch Priester, Ordensleute und angestellte Erzieher innerhalb der römisch-katholischen Kirche an ihren Schutzbefohlenen und Untergebenen, als auch über den damaligen Umgang kirchlicher Stellen mit den Tätern und Opfern.
Wenn du nicht brav bist, kommst du ins Heim, Duthel, Heinz , Paperback ISBN-13 978-3-7322-4116-3
„Wenn du nicht brav bist, kommst du ins Heim“
ES WAR WIE EINE MAFIA….
Kinderheim Nürnberg – da mein Großvater gestorben ist
Erziehungsheim Glonn, Ebersberg – da meine Eltern ein Tages-und Nachtlokal hatten
Jugendgefängnis Nürnberg – Da ich die Berufschule schwänzte und Jugendstrafanstalt Niederschönenfeld – wegen Mopeddiebstahl und je weiter mein Leben ging, je mehr war ich immer ’selber schuld‘ aber die schuldigen Verbrecher die wahren, die blieben auf ihren Posten bis zur Rente. Und hier komme ich wieder auf das, was mich trieb und getrieben hat. Angst – das Einzige, was uns dieses Jugendamt, Erzieher und Pfarrer eingeprügelt haben.
Angst, immer Angst vor noch mehr Bestrafung, immer Angst vor noch mehr Missbrauch immer mit den Gedanken leben, das Missbrauch, Gewalt, Prügel, Perversionen ein Monopol des Staates, des Jugendamtes dessen Anstalten und der Kirche ist. Die Angst vor diesem Staats- und Kirchen-Monopol, für das sich heute noch kein schwarzer Kuttenpisser entschuldigt hat, für jene kirchlichen Vertreter welche wir heute noch als Papst Superstar am Kölner Dom bejubeln, oder weinen, wenn mal einer von denen verreckt.
„Wenn du nicht brav bist, kommst du ins Heim“ Zucht und Unzucht. Und alle haben sie wieder geschwiegen und werden wieder schweigen.
Von damals bis heute:
Die ewigen Nazis, die Leiter der Erziehungsheime….

Klappentext

Sexueller Missbrauch durch die römisch-katholischen Kirche und den Staatlichen Heimen und Jugendhaftanstallten.
Die Prügelstrafe wurde in Westdeutschland erst ab 1974 und in Bayern erst 1980 verboten .

Advertisements

Schlaganfall (Apoplex), was nun?

Schlaganfall (Apoplex), was nun?

Zögern kann fatale Folgen haben

Heinz Duthel

Weiteres von diesem Autor

Dieses Buch ist mit iBooks auf Ihrem Mac oder iOS-Gerät und auf Ihrem Computer mit iTunes zum Download verfügbar. Bücher können mit iBooks auf Ihrem Mac oder iOS-Gerät gelesen werden.

Beschreibung

Schlaganfall (Apoplex), was nun?
Was ist ein Schlaganfall?
Wichtig: Jeder Schlaganfall ist ein Notfall. Es gilt: "Zeit ist Hirn". Das heißt je schneller Helfer reagieren und den Patienten einer sachgerechten Versorgung zuführen, umso eher kann der Schaden minimiert werden. Zögern Sie also nicht, sofort beim Auftreten der Symptome eines Schlaganfalls bei Ihnen oder einer anderen Person den Rettungsdienst unter der Nummer 112 zu alarmieren! Was passiert bei einem Schlaganfall im Körper? Ein Schlaganfall ist eine mehr als 24 Stunden anhaltende Störung der Gehirnfunktion aufgrund einer plötzlichen Minderversorgung eines Hirnbereichs mit Blut. Das bedeutet: Die grauen Zellen in einem bestimmten Gehirnbereich erhalten nicht mehr ausreichend Sauerstoff und Nährstoffe. Sie drohen daher abzusterben. Je nachdem wie stark und wie lange die Durchblutung beeinträchtigt ist, kann das betroffene Gehirnareal seine Aufgabe entweder vorläufig oder dauerhaft nicht mehr erfüllen. Die sicht- oder spürbaren Folgen der beeinträchtigten Gehirnfunktion können zum Beispiel Probleme beim Sprechen, Lähmungen von Gliedmaßen, ein hängender Mundwinkel oder Sehstörungen sein. Verschwinden diese Ausfälle sehr rasch oder zumindest innerhalb von 24 Stunden wieder, sprechen Mediziner von einer vorübergehenden (transistorischen) ischämischen Attacke (TIA). Man sollte aber beim Auftreten von Schlaganfallsymptomen auf keinen Fall abwarten, sondern auch bei einer TIA umgehend die 112 anrufen: Denn das Risiko für einen Schlaganfall ist nach einer TIA deutlich erhöht. Um Schlimmeres möglichst zu vermeiden, sollten sich die Betroffenen rasch in ärztliche Behandlung begeben. Folgen eines Schlaganfalls
Entscheidend, um die Folgen zu mildern, ist ein möglichst rascher Behandlungsbeginn. Bei mehr als der Hälfte der Personen, die einen Schlaganfall erleiden, ist nach einem Jahr noch eine unterschiedlich stark ausgeprägte Behinderung festzustellen. Laut den Ergebnissen einer Nachbefragung des Schlaganfallregisters Nordwest-Deutschland leben etwa 70 Prozent aller überlebenden Schlaganfall- und TIA-Patienten drei Monate nach dem Ereignis relativ unabhängig zuhause.
An die akute Therapie im Krankenhaus schließt sich in der Regel eine Rehabilitation an. Für viele Schlaganfallpatienten heißt es nicht den Mut verlieren: Da das Gehirn auch bei Erwachsenen eine gewisse Plastizität besitzt, können sich die aufgetretenen Störungen und Behinderungen über Monate hinweg zurückbilden.

Schlaganfall (Apoplex), was nun?

#schlaganfall-apoplex, #was-nun

Ärger mit verkauften Rezensionen.Konrad Strauß: Beruf? Rezensent bei Amazon.de. Strafanzeige beim Amtgericht Bonn

Kundenrezensionen sind ein richtiges Geschäft geworden – auf dem Rücken der Verbraucher.

Kundenrezensionen sind ein richtiges Geschäft geworden – auf dem Rücken der Verbraucher.

Ich frage bei einigen der “Tester” nach, erhalte aber keine Reaktion. Der Site-Betreiber jedoch will nicht schweigen und meldet sich nach ein paar Tagen mit der Nachricht, dass er die Dienstleistung inzwischen leider einstellen musste. Aber gern beantworte er meine Fragen. Wie denn das Interesse der Kunden war? “Das Interesse war sehr groß und bereits in den ersten 4 Wochen haben wir über 1.500 Rezensionen vermitteln können.” Wer für die Einhaltung der Amazon-Richtlinien verantwortlich sei? “Die Kunden.” (Und da hat er Recht.) Was die Rezensenten bezahlt bekämen? “Die Verfasser erhalten dabei 20 Cent für eine Rezension.”

Das Test-eBook hat übrigens trotz seiner vielen Sterne kein Leser gekauft. Potenzielle Käufer sind klug genug, sich das ganze Paket anzusehen: Buch, Beschreibung, Inhalt – und auch die Rezensionen. Obwohl die Manipulation so billig ist, lohnt sie sich wohl nicht. Weil über die Rezensenten stets herauszufinden ist, wer das System nutzt. Und weil Amazon mit ernsten Konsequenzen droht, wie unlängst US-Autoren erfahren mussten. Eine Amazon-Sprecherin schrieb mir: “Amazon duldet keine Manipulationen auf seiner Website. Sollten wir über einen Manipulationsverdacht in Kenntnis gesetzt werden, so reagieren wir umgehend und entfernen solche Beiträge nach Prüfung und ergreifen gegebenenfalls weitere Maßnahmen.”

Fünf Sterne auf Bestellung

 

 

9 von 10 Re

Der Platzhirsch beim Online-Buchhandel ist Amazon mit seiner scheinbar grenzenlosen Auswahl. Dank der Bewertungen anderer Nutzer weiß man gleich, welches Buch man lesen sollte und welches nicht. Aber Vorsicht: Nicht alle dieser Bewertungen sind echt.

Ein Sachbuch über Kreuzfahrtschiffe, das auf der Online-Plattform Amazon verkauft wird. Die Käufermeinung scheint eindeutig: Die meisten Rezensenten geben dem Buch fünf von fünf Sternen … und loben es in den höchsten Tönen:
Michael M.: „Die Ausgabe kaufe ich bestimmt wieder“
Stephanie G.: „Das Buch ist unbedingt empfehlenswert!“
Konrad72: „Die Einsteiger-Tipps sind wirklich nützlich und die Mischung aus Info und Entertainment ist gelungen. Kompliment!“
Was Michael M., Stephanie G. und Konrad72 gemeinsam haben: Hinter den Profilen steckt eine einzige Person. Die fiktiven Profile wurden auf Amazon nur dafür angelegt, um gefälschte Rezensionen zu veröffentlichen und besagtes Buch positiv zu bewerten.
Manuela hat mehrere solcher fiktiver Profile und schreibt für Geld genau solche ausgedachten Bewertungen. Sie möchte nicht erkannt werden. Am Telefon erklärt sie:
„Die Kunden schicken mir entweder fertige Texte, oder ich schreibe selbst eine Rezension. Die sollte möglichst so klingen, als hätte ich das Buch auch gelesen. Ich habe mehrere Benutzerkonten, so kann ich auch mehrere Bewertungen für ein Buch abgeben.“
Für 5 Euro pro Rezension bietet sie auf Job-Portalen im Netz ihre Schreibfertigkeit an – höchste Bewertung garantiert. Und damit ist sie nicht die Einzige:
„Ich werde eine positive und gut formulierte Rezension Ihrer Publikation auf Amazon erstellen für 5 Euro.“
„Ich schreibe dir zwei gute Rezensionen für dein Amazon-Produkt für 5 Euro.“

Autoren und Verlage helfen nach

Bing Liu von der University of Illinois in Chicago hat Fake-Rezensionen intensiv erforscht. Seine Analyse:
„Ich kenne Unternehmen, die solche Fälschungen aufdecken. 15 Prozent aller Bewertungen können sie im Durchschnitt als gefälscht enttarnen. Da derzeit aber nur etwa die Hälfte der Fakes entdeckt werden können, schätzen wir, dass 30 Prozent der Bewertungen im Netz gefälscht sind.“
Autoren und Verlage, die noch keine oder zu wenige Bewertungen für ein Buch haben, können schnell nachhelfen und müssen nicht einmal selbst schreiben. Manuela bekommt so jeden Tag Angebote:
„Vor allem E-Book-Autoren, die selbst veröffentlichen fragen mich an. Für mich soll es aber ein Zeitvertreib bleiben, ich mache das nur nebenbei.“
Die Nachfrage ist so groß, dass nicht nur Privatleute, sondern ganze Agenturen falsche Rezensionen anbieten. So deckte im vergangenen Jahr die „New York Times“ den Schwindel des US-Bestseller-Autors John Locke auf. Er hatte sich 300 Rezensionen bei der mittlerweile geschlossenen Plattform GettingBookReviews.com gekauft.
Auf die Anfrage nach einem Angebot bei einer solchen Agentur antwortet ein Mitarbeiter:
„Buchrezensionen kosten 12 Dollar das Stück mit bis zu 100 Worten. Jedes weitere Wort kostet 3 Cent. Im Preis enthalten ist die Veröffentlichung auf Amazon.”“
Und nicht nur positive Rezensionen werden gefälscht. Genauso gibt es das bewusste Niederschreiben. Das bekam der Autor Randall Sullivan zu spüren. Sein Buch über Michael Jackson wurde mit negativen Bewertungen geradezu bombardiert. Einige Fans sahen ihr Idol falsch dargestellt und riefen erfolgreich dazu auf, das Buch pauschal schlecht zu bewerten.
Welche Motivation bei einer gefälschten Rezension auch immer dahinter steckt: Durch solche Kampagnen wird das Vertrauen der Nutzer und Käufer missbraucht. Denn die Bewertungen und Rezensionen sind entscheidend, beeinflussen sie doch die Kaufentscheidungen, betont Frithjof Klepp. Der Buchhändler verkauft in seinem eigenen Laden und im Internet:
„“Ich denke schon, dass das einer der ganz wichtigen Punkte ist, mit denen Amazon gerade in den ersten Jahren und bis heute einen Mehrwert geschaffen hat. Weil natürlich durch die Anzahl der Rezensionen schon eine gewisse Masse erreicht ist, die viele Leute als sehr relevant einstufen.“
Ein großes Problem, auch in Anbetracht der Bedeutung von Amazon: 2012 machte der Konzern in Deutschland nach eigenen Angaben insgesamt einen Umsatz von 6,5 Milliarden Euro. Damit ist Deutschland für Amazon der zweitwichtigste Markt nach den USA.

Fake-Analyse mit Algorithmen

Unter den Millionen Rezensionen und Bewertungen hier die Spreu vom Weizen zu trennen, das versucht der Computerwissenschaftler Bing Liu. Mit Algorithmen deckt er automatisiert auf, welche Rezensionen von echten Nutzern stammen und welche gefälscht wurden. Dafür analysiert er unter anderem die Herkunft der Rezensenten:
„Wenn man sich zum Beispiel Hotelbewertungen ansieht und alle positiven Bewertungen von Leuten aus der Umgebung des Hotels geschrieben wurden, dann klingt das nach Schwindel. Denn man würde ja erwarten, dass Gäste schreiben, die von einem anderen Ort kommen und nicht aus der Gegend.“
Auch die Sprache der Rezensionen wird analysiert. Werden zu oft werbliche Formulierungen verwendet? Wird der Name des Produktes besonders häufig erwähnt? Werden gar die gleichen Formulierungen immer und immer wieder verwendet? Oder taucht bei Büchern der Klappentext in der Rezension auf?
Geht es nach Amazon, dann dürfte es solche gefälschten Bewertungen gar nicht geben. In seinen Rezensions-Leitlinien schreibt der Konzern:
„Eine Rezension, die gegen diese Richtlinien verstößt, wird nicht veröffentlicht.“
Es passiert aber trotzdem. Auf Nachfrage verliert Amazon kein Wort darüber, ob gezielt nach falschen Rezensionen gesucht wird. Für Bing Liu ist der Grund klar:
„Sie profitieren von positiven Rezensionen, egal ob echt oder Fake. Wenn ein Kunde viele 5-Sterne-Bewertungen sieht, kauft er sehr wahrscheinlich. Wenn es keine Bewertung gibt, kauft fast niemand. Es nützt den Verkäufern, wenn es Bewertungen gibt, egal woher sie stammen, solange es positive Bewertungen sind. Deshalb tun sie auch nicht viel, sie suchen nicht aktiv nach Fake-Bewertungen.“
Und das gelte nicht nur für Amazon, sondern für alle Portale, auf denen die Betreiber mit dem Verkauf einer Ware oder Dienstleistung Geld verdienen. Auch für die Plattform, auf der Manuela ihre gefälschten Rezensionen anbietet. Welche Bewertung sie selbst wohl erhält?

Absolut professionell. Gerne wieder!“
„Gute Arbeit, kann ich empfehlen“
„Schnell und unkompliziert, Vielen Dank.“

Rezensionen bei Amazon.de sind gekauft! Die meisten bei Buechern!  Firmen können Rezensionen auf Amazon.de kaufen, und zwar beim Online-Händler selbst. Amazon macht das auch publik, selbst den meisten Amazon-Stammkunden dürfte der Handel mit Produktbewertungen aber gänzlich unbekannt sein. Und Rezensionen-Käufer Samsung hat den Bogen jetzt offenbar überspannt. Auch in der Buchbranche werden Rezensionen verschachert.

Der Aufschrei in der Buchbranche ob dieser Praktiken des aktuellen Erzfeindes blieb bislang aus – vielleicht auch, weil ähnliche Praktiken absoluter Usus im Verlagsbereich sind. Das Portal Vorablesen etwa bewirbt die Organisation seiner Leserunden mit “garantierter Leserstimmenverbreitung”, garniert mit einem Amazon-Logo. Das kann sich jeder selbst übersetzen. Vorablesen gehört übrigens zum Bonnier-Konzern, der derzeit mit Amazon im Konditionen-Klinch liegt.

Auch die Verlagsgruppe Holtzbrinck betreibt mit Lovelybooks ihr eigenes Rezensionen-Generierungs-Portal. Mittels “Lesechallenge” “verteilen die Leser hunderte Rezensionen auf dutzenden Buchseiten und streuen Leseempfehlungen in allen großen Social Networks”, heißt es hier in den Media-Daten. Kostenpunkt für Verlage: “Auf Anfrage”.

Hans Schulte* aus Niederbayern ist ein echter Campingfreak. Er hat ein Indianer-Zelt bei Amazon gekauft, einen Camping-Tisch, eine Camping-Küche, Töpfe und Pfannen, drei Schlafsäcke, ein Zwei-Personen-Zelt, ein Drei-Personen-Zelt, dazu ein Vorzelt.

Christopher* aus Münster hingegen mag Schmuck. Eine Kette mit Tiermotiv hat er gleich mehrfach gekauft, in verschiedensten Farben. Frauen mag er offenbar auch, denn er hat sowohl eine Ehefrau als auch eine Freundin, der er jeweils Exemplare der Kette geschenkt hat. Christopher ist offenbar außerdem ein echter Handyfan. Denn er besitzt jede Menge Zubehör für Samsung-, Apple-, Nokia- und LG-Handys.

Diese Rückschlüsse lassen jedenfalls die über 70 Rezensionen zu, die Christopher auf Amazon hinterlassen hat. Bewertungen, wie sie auch Hans Schulte abgegeben hat, über eBooks, Schmuck, Campingartikel, Technikkrams. Oder wie eine gewisse Karin sie online stellte, oder Jens, Marc, Udo, Scotty, 123Trav und viele andere Nutzer, die (teilweise sogar von Amazon bestätigt) unter ihren echten oder erfundenen Namen agieren. Natürlich fanden alle die von ihnen rezensierten Produkte toll. Sie wurden ja auch dafür bezahlt.

Die Plattform, die diese bezahlten Rezensionen einfädelte, heißt (ist ja auch egal). Sie gehört zu einer ganzen Reihe von Anbietern, die ein wichtiges Bindemittel der Netzwelt en gros anbieten: Vertrauen. Vertrauen in ein Produkt, eine Website oder eine Marke. Vertrauen in Form von Facebook-Likes oder Twitter-Followern, die signalisieren: Was viele andere toll finden, kann ja so schlecht gar nicht sein. Und eben auch Vertrauen in Form von Amazon-Rezensionen.

Das Verführerische daran: Es ist leicht. Es ist einfacher, sich eine Rezension zu kaufen, als mühsam einen Leser vom eigenen Titel zu überzeugen. Und es ist weitaus billiger. Ich habe es getestet – mit einem Dummy-eBook, das ein Kumpel unter Pseudonym für mich einstellt und das nur aus bunten Bildern ohne Text besteht. Also: anmelden, 50 Euro einzahlen, gern auch anonym. Amazon-ID des zu besprechenden Produkts eingeben, Anzahl der zu vergebenden Sterne definieren. Damit die Manipulation nicht auffällt, eine Abbaurate eingeben: Wieviele Rezensionen sollen pro Tag erscheinen? Nach sieben Tagen hat das Test-eBook 27 Rezensionen angesammelt. 30 waren bestellt, aber ich will mich nicht beschweren. Ich beschwere mich auch nicht über die teils sinnlosen Texte der Rezensenten. Schließlich hätte ich ja selbst Vorschläge machen können, aber dafür war ich zu bequem.

Nicht nur die Geschwindigkeit, mit der die Besprechungen erscheinen, ist interessant: Ich kann nun auf die Namen der Rezensenten klicken und erfahre, welche Produkte diese sonst noch besprochen haben. Ich entdecke die Technik-Komponenten und den Schmuck. Und ich finde eBooks von Kollegen. Einen davon frage ich, und er bedauert seinen Versuch (nachweislich einmalig) sofort: “Hat absolut nichts gebracht und ich bereue es, es überhaupt gemacht zu haben”, meint er, “und die Texte waren extrem lächerlich. Passten zum Teil gar nicht zum Produkt”.

Was das Problem bei den Büchern betrifft, die aktuell von diesen Manipulatoren aufgesucht werden, kann von einem Troll ausgehen, der einfach Spaß an der Zerstörung hat. Vielleicht auch Langeweile und ADHS!?

Konrad Strauß ist einer der bezahlten Profis. Kauft im Auftrag , bittet seine Leistungen in eine 5€ shop an und und gibt sich selbst als Intellektueller aus.

 

415xlpna5wl. 01 sx218

Konrad Strauß

Rang des Rezensenten: #545.135

64% nützlich

Beurteilungen zu Rezensionen erhalten

(7 of 11)


Aktivitäten

Rezensionen (7)


Sonstiges

Amazon Feedback erteilen

Aktivität von Konrad Strauß: Alle

Kommando Spezialkräfte 3 - Division Spezielle Operationen: Das KSK bildet seine Soldaten weltweit an verschiedenen Orten aus.

Rezension Kommando Spezialkräfte 3 – Division Spezielle Operationen: Das KSK bildet seine Soldaten weltweit an verschiedenen Orten aus. …

Ein Machwerk von aneinander gereihter techn. Darstellungen.

May 01, 2015

Eine reine Abschrift von Wikipedia,lohnt nicht.Dieses Buch kann man so nicht weiterempfehlen,leider.Da gibt es wohl noch bessere Literatur,als diese.
Mit freundlichen Grüßen
Konrad Strauß

Die Souveränitätslüge

Rezension Die Souveränitätslüge

4 von 5 Personen fanden diese Rezension hilfreich

Souveränistätslüge.

March 26, 2015

Dieses Buch zeigt auf,wie man in diesem Land für dumm verkauft wird,man sollte es aber nicht über bewerten.Es ist nüchtern und klar in seinen Aussagen,gut recherchiert,muss man sagen.Es ist gut um die Gemüter wach zu rütteln und aktiv in das gesellschaftliche Geschehen ein zu greifen,wenn man es dann auch möchte.Es ist lesenswert und ich kann es nur weiter empfehlen.

Der Fluch der bösen Tat: Das Scheitern des Westens im Orient

Rezension Der Fluch der bösen Tat: Das Scheitern des Westens im Orient

1 von 1 Personen fanden diese Rezension hilfreich

Der Islamiche Orient im Stadium des Mittelalters

February 05, 2015

Der Scholl-Latour, ist ja ein hervoragender Analyticker,wenn es darum geht,Menschen Hintergründe , Gesellschaften,die Auswirckungen auf andere Gesellschaftsformen und Strömungen in unserer Zeit zu beschreiben.Er hatte einen unglaublichen Fundus an Fachwissen aus der Geschichte gespeichert,die er gekonnt in seine Ausführungen mit eingeflochten hat.Unbedingt lesen,er hält so zu sagen ,der Gesellschaft einen Spiegel vor und kann alles sehr gut,dazu interprätieren.Das Buch find ich sehr empfelenswert.

…Mehr lesen

Deutschland im Tiefschlaf: Wie wir unsere Zukunft verspielen

Rezension Deutschland im Tiefschlaf: Wie wir unsere Zukunft verspielen

Schlaf weiter

April 22, 2015

Das Buch,zeigt die gegenwärtigen Probleme,in unserer Gesellschaft auf.Analysiert sie recht scharf und zeigt einen Spiegel vor,der alles reflecktiert und aufzeigt.Was schon längst unverrückbare Tatsachen geworden sind.Die Zerschlagung des Sozialsystems ,mit der Schröder Agenta 2010 und viele weiteren Grausamkeiten des Kapitalistischen Systems.Nun ,die Inschrift am Reichsstag stimmt ja so nicht mehr; DEM DEUTSCHEN VOLKE;Sie sollte vielmeher lauten.Der Deutschen Wirtschaft.Finde die Analyse ganz gut,nur was ich vermisse ,sind Lösungsvorschläge,wie man aus der Katastrophe heraus kommen will,durch Reformen wohl eher nicht,die Masse hat den Weckruf wohl noch nicht gehört und dämmert weiter dahin.
Da hilft wohl nur noch Kannonendonner für eine neue Aufbruchstimmung ,um hier Veränderungen herbei zu führen.
Mit freundlichen gruß
Konrad Strauß

…Mehr lesen

Die Ukraine im Fokus der Nato: Russland - das eigentliche Ziel

Rezension Die Ukraine im Fokus der Nato: Russland – das eigentliche Ziel

1 von 3 Personen fanden diese Rezension hilfreich

Die amerika Versteher

March 11, 2015

Zur Wahrheitsfindung unbedingt lesen,die Hindergründe werden aufgezeigt und die Zusammenhänge in der Politik,werden hier erörtert.Was mir gut gefallen hat,das mal jemand das Kind beim Namen nennt und die Rolle der USA ;als Hauptverursacher der den Konflikt schürte und die Nato-Staaten als treue Palatine bei der Durchsetzung amerikanicher Interessen aufzeigt.Fand ich sehr gut.Dabei bekommen natürlich auch die einseitige und Parteiergreifenden Medien ihr fett weg,sehr gut beschrieben.Das kann ich nur weiterempfehlen.

…Mehr lesen

Die Stalingrad-Protokolle: Sowjetische Augenzeugen berichten aus der Schlacht

Rezension Die Stalingrad-Protokolle: Sowjetische Augenzeugen berichten aus der Schlacht …

1 von 2 Personen fanden diese Rezension hilfreich

Tatsachenberichte

February 05, 2015

Das Buch ist sehr autentisch und für jedermann verständlich geschrieben,es beruht auf Tatsachen ohne irgendwelchen Halbwahrheiten und Geschichtsverfälschungen; sehr empfehlenswert.

Severin PG 2781 Barbecue-Elektrogrill

Rezension Severin PG 2781 Barbecue-Elektrogrill

Bewertung

May 12, 2014

Top Gerät, Leistungsstark und einfach zu bedienen,sowie eine schnelle und gründliche Reinigung,nach dem Grillen im Geschirrspüler.Ich bin rund um zufrieden,da auch das Preis Leistungsverhältnis stimmt.

    #arger-mit-verkauften-rezensionen-amazon-de, #hartz-iv-konrad-straus-beruf-rezensent-bei-amazon-de, #studenten

    Jahrelanger Kindermissbrauch in den Kinder und Erziehungsheimen. Und die Geschäftsstelle des Fonds Heimerziehung ist ‘ueberarbeitet’…

    Sexueller Missbrauch in der römisch-katholischen Kirche – Zusammen verfasst von Heinz Duthel

    Die Bundesministerin f�r Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Ursula von der Leyen (CDU), besucht am Freitag (09.01.2009) in Darmstadt ein Mehrgenerationenhaus. Der Landtagswahlkampf lockt prominente Bundespolitiker nach Hessen. Die CDU bietet unter anderem Bundesfamilienministerin von der Leyen auf, die sich in Oestrich-Winkel, Darmstadt und Fulda �ber Mehrgenerationenh�user informiert. Foto: Fredrik von Erichsen dpa/lhe (zu dpa lhe 7037 vom 09.01.2009) +++(c) dpa - Bildfunk+++

    Oft aus nichtigen Gründen waren etwa 800.000 Kinder und Jugendliche in der Nachkriegszeit vom Staat in rund 3.000 westdeutsche Heime eingewiesen worden. Unter der Obhut kirchlicher Trägervereine wie der Caritas und dem Diakonischen Werk waren die Jungen und Mädchen in den Heimen zum Teil gequält und misshandelt worden. „Viele Betroffene leiden heute noch unter den Folgen der Geschehnisse“, beklagt der Sprecher des Opfervereins, Michael-Peter Schiltsky. „Sie mussten folterähnliche Bestrafungen hinnehmen, harte industrielle Arbeit ohne Bezahlung und ohne Rentenansprüche ableisten, sie bekamen ungefragt Psychopharmaka, viele wurden über Jahre sexuell missbraucht.“

    UPDATE !
    Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte ( im Fall O’Keeffe gegen Irland – EuGMR 027 (2014) vom 28.01.2014 ): „Niemand darf der Folter oder unmenschlicher oder erniedrigender Strafe oder Behandlung unterworfen werden.“.
    In diesem ganzen Zusammenhang, IN BEZUG AUF DIE NACHKRIEGSDEUTSCHE HEIMERZIEHUNG ( WEST ca. 1949-1985 | OST ca. 1949-1990 ), hat die Bundesrepublik Deutschland sich nicht ( über den Zeitraum 2006-2011 ) mehrfach zu schwerwiegenden Menschenrechtsverletzungen bekannt ? – Hat die Bundesrepublik Deutschland sich nicht somit ( über den Zeitraum 2006-2011 ) mehrfach zu diversen schwerwiegenden Verstößen gegen die Europäische Menschenrechtskonvention bekannt ? – Hat das Parlament der Bundesrepublik Deutschland – der Deutsche Bundestag – nicht ( über den Zeitraum 2006-2011 ) mehrfach bestätigt dass dem im Nachkriegsdeutschland tatsächlich so war ? – Ist die Bundesrepublik Deutschland gemäß der Europäischen Menschenrechtskonvention somit nicht verpflichtet ALLE durch ihre Verstöße gegen die Europäische Menschenrechtskonvention GESCHÄDIGTEN ANGEMESSEN ZU ENTSCHÄDIGEN ? ( Und hier ist nicht von Almosen oder Sozialhilfe die Rede ! — HIER IST VON WIRKLICHER ENTSCHÄDIGUNG DIE REDE ! ) – Worauf also wartet die Bundesrepublik Deutschland ?
    Die Bundesrepublik Deutschland steht diesbezüglich nicht nur unter Beobachtung aller anderen Mitgliedsstaaten der Europäischen Menschenrechtskonvention aber auch unter Beobachtung der gesamten Weltengemeinschaft / Völkergemeinschaft ( einschließlich dem UNO-Antifolterkomitee ! )

    Schlagwörter:– Zusammen verfasst, Heinz Duthel, in der, römisch-katholischen Kirche, Sexueller Missbrauch, von

    Jetzt Austritt aus der Kirche! Keine Kirchensteur fuer Sexuellen Missbrauch in der römisch-katholischen Kirche

    View album

    Sexueller Missbrauch in der römisch-katholischen Kirche – Zusammen verfasst von Heinz Duthel

    VIEW SLIDE SHOW
    DOWNLOAD ALL

      Nicht für alle waren die fünfziger und sechziger Jahre in der Bundesrepublik eine Zeit des Aufbruchs. In kirchlichen und in staatlichen Heimen wurden etwa 800.000 Kinder jahrelang unter heute unvorstellbaren Bedingungen gedemütigt, geschlagen, ausgebeutet und eingesperrt.
      Es waren meist nichtige Gründe, die zur Einweisung in die Erziehungsanstalten führten – Gründe, die ein gesellschaftliches Kartell bestimmte, zu dem Jugendbehörden, Gerichte, Lehrer, Nachbarn, Eltern und vor allem die damals noch einflussreichen Kirchen gehörten.
      Sie legten fest, was gut und böse, wer brav und wer ungezogen war und ab wann ein Mädchen als „sexuell verwahrlost“ zu gelten hatte. Es reichte schon wenn Nachbarn berichteten, dass ein Kind einer alleinerziehenden Mutter unpassend gekleidet sei oder mit 15 Jahren schon einen Freund oder Freundin hatte, auf Tanzveranstaltungen ging oder die Schule schwänzte. „Wenn du nicht brav bist, kommst du ins Heim“ war eine weitverbreitete Drohung damals. Und dort landete man schneller als man glaubte.
      Ein Martyrium im Dunkeln
      Wer einmal ins Heim eingewiesen wurde, blieb dort oft lange Zeit. Gut die Hälfte der Kinder war zwei bis vier Jahre in solchen Heimen. Andere verbrachten ihre ganze Kindheit und Jugend in den oft hermetisch abgeschlossenen Häusern.
      3.000 Einrichtungen waren es insgesamt in Westdeutschland. Viele Kinder litten unter schlecht ausgebildeten, unbarmherzigen Erziehern, die Idealen von Zucht und Ordnung anhingen und die Kinder seelisch und körperlich misshandelten. Sie wurden geschlagen, gedemütigt, zur Strafe eingesperrt und ausgebeutet. Ein ausgeprägter und anhaltender Sadismus durchzog den Alltag jener geschlossenen Anstalten, die „gefallene Mädchen“ und „schwer erziehbare Jungen“ auf den Pfad der Tugend und den Weg des Herrn zurückbringen sollten.
    • Buecher von Heinz Duthel ueber Gewalt, Sex, Vergewaltigungen in Kinderheimen, Erziehungsheimen und Pfaffern in Jugendstrafanstalten
      https://play.google.com/store/books/details/Heinz_Duthel_Vergewaltigungen_und_Misshandlungen: „Vergewaltigungen und Misshandlungen“: Brutal und systematisch Kinder über Jahrzehnte in kirchlicher Obhut misshandelt
      https://play.google.com/store/books/details/Heinz_Duthel_Gequ%C3%A4lt_Missbraucht_und_Zerst%C3%B6rt?id=u94NAwAAQBAJ Gequält, Missbraucht und Zerstört!: 10 Jahre im Kinderheim, Erziehungsheim, Erzieher, Pfarrer, Jugendamt: Und Schuldig war immer ich!
      http://www.amazon.de/haben-mich-Gequ%C3%A4lt-Missbraucht-Zerst%C3%B6rt/dp/3735788122/ref=sr_1_12?s=books&ie=UTF8&qid=1426362469&sr=1-12 :
      Und sie haben mich Gequält, Missbraucht und Zerstört!: 10 Jahre im Kinderheim, Erziehungsheim, Erzieher, Pfarrer, Jugendamt: Und Schuldig war immer ich! Taschenbuch – 28. Februar 2014
      http://www.amazon.de/Wenn-nicht-brav-bist-kommst/dp/3732241165/ref=sr_1_16?s=books&ie=UTF8&qid=1426362469&sr=1-16: „Wenn du nicht brav bist, kommst du ins Heim“: Zucht und Unzucht Taschenbuch
      http://www.amazon.de/Kinder-Katholische-Kirche-Erziehungsheime–P%C3%A4dophilien-Helfershelfer/dp/3735786103/ref=sr_1_39?s=books&ie=UTF8&qid=1426362867&sr=1-39: Kinder – Katholische Kirche-Erziehungsheime- Jugendamt: Die Pädophilien Dämonen und ihre Helfershelfer
      http://www.amazon.de/Vergewaltigungen-Misshandlungen-systematisch-kirchlicher-misshandelt-ebook/dp/B00UNP4X2S/ref=sr_1_54?s=books&ie=UTF8&qid=1426362933&sr=1-54: „Vergewaltigungen und Misshandlungen“: Brutal und systematisch Kinder über Jahrzehnte in kirchlicher Obhut misshandelt
      http://www.xinxii.com/en/abusos-sexuales-de-sacerdotes-ninos-p-357644.html: ABUSOS SEXUALES DE SACERDOTES A NIÑOS SORDOMUDOS MEA CULPA..
      http://www.xinxii.com/en/christliche-prugel-gewalt-und-sexualer-missbrauch-p-360081.html: Christliche Prügel, Gewalt und sexualer Missbrauch .. unter dem Kreuz Jesus. Deutschland 1949 – 1972
      http://www.xinxii.com/en/die-scheinheiligen-p-354315.html: Die Scheinheiligen. Die katholische Kirche und der Sexual Missbrauch
      • Gewalt und Lust im Namen Gottes und im Auftrag des Jugendamtes. Das was man mit mir in diesen Jugend Zuchthäusern gemacht hat kann man nicht beschreiben mit Worten. Noch heute wieder in Deutschland nach 30 Jahren Legion und Söldner wache ich auf Durchgeschwitzt sehe den Kuttenpisser mit seiner Erzieher vor mir wie sie mir ihren Schwänze im Mund schieben damit ich die Zelle verlasse darf als Belohnung. Noch heute, schwerbehindert mit 64 würde ich denen die Schwänze abschneiden wenn ich sie sehen könnte, noch heute mit 64 würde ich die Nonne oder Schwester was sie war im Kinderheim, ihre alte stinkende Fotze wegreisen die sie mich schlecken ließ mit vielleicht 8 oder 9 Jahren…. Wenn man nach einer Flucht erwischt worden ist, landete man im Keller, dann kamen zwei oder drei von den Älteren Zöglingen mit den Kuttenpisser oder Erzieher man musste sich ausziehen, dann hielten einen zwei oder drei andere Zöglinge fest während der Pfarrer oder Erzieher sich einen wichsen liess und die anderen Zöglinge lachten lachten dazu. Man lag am Boden und weinte, die Tür zugeschlossen, Nackt ohne Klamotten für 2 Tage und Nächte. Angst wenn der Drecksack wieder kommt und einen was zum Anziehen gibt, und man ihm dafür wieder einen wichsen musste oder… Und da wundern sich manche, dass ich mich heute auf Ämter begleitet lasse, dort kommen diese Gefühle des Hass wieder hoch, gegen alles was Deutsche Dienststellen sind und was wohl kommt. Es war ja nicht die Kirchen, sondern es waren die Jugendämter die einen zu diesen Perversen kranken Kuttenpisser gebracht haben. Es waren Amtliche Dienststellen! Die Erinnerung daran ist schlimmer als 5 Jahre Fremdenlegion oder 25 Jahre als Söldner .. Staatliche Ämter und Kirchliche Stellen wo Kinder hinkommen sollten unter besonderer Beobachtung stehen!

    indexindex1index2index3index4

    Sexueller Missbrauch in der römisch-katholischen Kirche ist ein Phänomen, das seit Mitte der 1990er Jahre weltweit größere öffentliche Aufmerksamkeit erhält. Die Sensibilisierung für das frühere Tabuthema hat viele Opfer ermutigt, selbst noch 30 oder 40 Jahre nach den Vorfällen ihre traumatischen Erlebnisse öffentlich zu machen. Sie berichten sowohl über Fälle sexuellen Missbrauchs, insbesondere durch Priester, Mönche und Nonnen sowie angestellte Erzieher innerhalb der römisch-katholischen Kirche an ihren Schutzbefohlenen und Untergebenen, als auch über den damaligen Umgang kirchlicher Stellen mit den Tätern und Opfern.

    Zum 1. Januar 2012 wurde der „Fonds Heimerziehung“ als Ergebnis der Entscheidung des Deutschen Bundestages nach Übereinkunft des Bundes, der westdeutschen Bundesländer und der Kirchen errichtet. Es handelt sich dabei um einen Hilfefonds für Betroffene der Heimerziehung der Nachkriegszeit bis in die 70er Jahre. Den Forderungen der Betroffenen im Abschlussbericht des „Runden Tisches Heinerziehung“ nach einer Opferente wurde bei der Entscheidung durch den Deutschen Bundestag nicht gefolgt. Der Fonds ist mit 120 Millionen Euro azsgestattet. Davon sollen 40 Millionen für deinen Rentenersatzausgleich für Betroffene verwendet werden, die zwischen 14 Jahren und der Volljährigkeit in stationären Einrichtungen meist ohne Bezahlung arbeiten mussten (Zwangsarbeit im Sinne Artikel 12 GG), ohne dass dafür Sozialabgaben abgeführt worden sind.
    Eine entsprechende Regelung wurde mit dem Fonds „Heimerziehung in der DDR in den Jahren 1949 bis 1990“ auch für die Opfer der Heimerziehung in der DDR in den Jahren 1949 bis 1990 getroffen.

    Genauere Angaben, wie und bei welcher Beratungsstelle des jeweiligen Bundeslandes in dem die Betroffenen heute leben zu beantragen sind, finden Sie unter: www.fonds-heimerziehung.de

    “Wollen die Bundesländer sich aus dem 120-Millionen-Fonds für die ehemaligen Heimkinder bedienen?“
    In der letzten gemeinsamen Beratung mit Vertretern von Bund, Länder und Kirchen (AG Leistungsrichtlinien) hat sich zu unserer Überraschung herausgestellt, dass die Länder mit Zustimmung der Vertreter des Bundes und der Kirchen beschlossen haben, dass sie sich die Kosten für die in den Ländern aufzubauenden niedrigschwelligen Anlaufstellen für ehemalige Heimkinder aus dem 120 Mio.-Fonds mit bis zu 10% (= 12 Mio. ¤) bezahlen lassen wollen.
    Fadenscheinige Begründungen…
    Die Vertreter von Bund, Länder und Kirchen weisen zur Begründung auf eine Empfehlung des RTH hin, der eine Finanzierung von Beratungsarbeit aus Fondsmitteln als Teil der Aufarbeitung  vorsehe. Zwar habe der RTH diese Beratungsarbeit als Aufgabe einer zentralen Stelle formuliert; in der praktischen Umsetzung sei aber eine ortsnahe Beratung zielführender.
    Doch eine  Empfehlung vom RTH,  dass eine zentrale Stelle die eigentliche Beratungsarbeit leisten solle, gibt es nicht. Immer ging man davon aus, dass die Beratung vor Ort in den Anlaufstellen erfolgen soll.
    Das Verhalten der Vertreter von Bund, Ländern und Kirchen ist skandalös, ….
    ·    weil das gegebene Wort am Runden Tisch Heimerziehung gebrochen wird,
    ·     weil eine solche 10%-Rückholfinanzierung durch die Länder in nicht öffentlich verhandelten Absprachen ohne Beteiligung der ehemaligen Heimkinder  beschlossen wurde,
    ·   weil es gegen den Wortlaut, Sinn und Zweck der Ergebnisse des Abschlussberichtes des Runden Tisches und des Beschlusses des Bundestages ist,
    ·  weil es den ehemaligen Heimkindern – abgesehen von der geforderten und unerfüllt gebliebenen Entschädigungsforderung – nicht mal die vollen 120 Mio. belässt, was sie ohnehin als unangemessen und zu wenig beurteilen,
    ·  weil es den ehemaligen Heimkindern zeigt,  dass die Bundesländer ihre am RTH gemachten Zusagen, brechen, um ihre Kosten zu reduzieren,
    ·   weil es symbolisch den ehemaligen Heimkinder wieder einmal ihre Unterwerfung demonstriert unter eine obrigkeitliche Abhängigkeit wie zu Zeiten der damaligen Heimerziehung (hier bestimmen jetzt die Geldgeber, nicht der RTH, nicht der Bundestag),
    Die 10%-Kürzung muss zurückgenommen werden…
    Die 10%-Refinanzierung der Anlaufstellen durch die Länder ist eine einseitige und unabgesprochene Kürzung der Finanzierungszusagen der Länder zu Lasten der ehemaligen Heimkinder.
    Wir fordern deshalb mit Nachdruck:
    Wenn die Länder den ehemaligen Heimkindern den 120-Mio-Fonds – wie im Abschlussbericht des RTH und im Beschluss des Bundestages in Absprache mit den Ländern zugesagt – zukommen lassen wollen, dann müssen sie aus ihrem jeweiligen Haushalt die Einrichtung und Unterhaltung der Anlaufstellen zusätzlich finanzieren.
    [1]         Der Arbeitskreis Fondsumsetzung Heimerziehung (AFH) hat sich vor wenigen Wochen im September gebildet, um an der Umsetzung der vom Runden Tisch Heimerziehung (RTH) und dem Beschluss des Bundestages vorgegebenen Fondslösung im Interesse der ehemaligen Heimkinder mitzuwirken. Hierzu hat der AFH drei seiner Mitglieder in die von Vertretern des Bundes, der Länder und Kirchen tagende AG Leistungsrichtlinien entsandt, die bis Ende des Jahres für einen funktionierenden Fonds sorgen will, aus dem die ehemaligen Heimkinder ihre Leistungsanträge wegen erlittener Folgeschäden aus der damaligen Heimerziehung stellen können.

    #erzieher, #in-den, #jahrelanger-kindermissbrauch, #jugendamt, #kinder-und-erziehungsheimen-kinderficker, #moenche, #nonnen, #pfaffen

    Welcome to RentWith.Com rent. every. property.

    19 Harden Street, Acacia Ridge, Qld 4110 House $380 / week

    Main
    Recently renovated and ready for YOU!

    • Bed 3
    • Bath 2
    • Car_space 2

    To book a time to inspect, simply click on „email agent“ to arrange. By registering, you will be INSTANTLY informed of any updates changes or cancellations for your appointment. This gorgeous 3 bedroom, 2 bathroom, 2 car accommodation home is recently renovated and ready for you to reap all of t… show more

    11 Wilkinson Street, Wandal, Qld 4700 House $420 / week

    Main
    Charming Queenslander with panoramic views of the city

    • Bed 3
    • Bath 2
    • Car_space 0

    Charming Queenslander with panoramic views of the city, mountains and beyond. These views can be enjoyed from both the front and rear decks with an in-ground concrete saltwater swimming pool. For those that love hardwood timber homes, this is a must to inspect. The walls, floors, ceilings, ornat… show more

    38 Dorisvale Crescent, Tiwi, NT 0810 House $700 / week

    Main
    GREAT FAMILY HOME CLOSE TO THE HOSPITAL & TRANSPORT!!!

    • Bed 3
    • Bath 1
    • Car_space 0

    UNFURNISHED – Fantastic three bedroom fully air-conditioned open planed home. Double French doors take you out to a large entertaining area that allows you to take in the view of the resort style pool. Yard is fully fenced, and allows pets. Don’t miss the opportunity to make this your new home. P… show more

    673 Nepean Hwy, Frankston South, Vic 3199 House $490 / week

    Main
    Beachside home office on Olivers Hill

    • Bed 3
    • Bath 2
    • Car_space 2

    This EX HOME OFFICE positioned on a local traffic service road for easy access off the Nepean Hwy, has very large living, dining and bedrooms. Beautiful high ceilings allow an abundance of natural light and areas for all the family. There is currently a freestanding studio/office or extra privat… show more

    32 Corryton Court, Wattle Grove, NSW 2173 House $510 / week

    Main
    GREAT FAMILY HOME!

    • Bed 3
    • Bath 1
    • Car_space 1

    This immaculate 3 bedroom home offers B.I.Robes to all rooms & spacious living areas consisting of lounge & separate dining/family area. Also offering 3 way bathroom, split system A/C, ceiling fans & gas appliances. Car accommodation is a single lock up remote garage. show more

    13 Meadowbank Court, Kings Park, Vic 3021 House $310 / week

    Main
    Quiet Court Location

    • Bed 3
    • Bath 1
    • Car_space 1

    Situated in the great pocket of Kings Park this 3 bedroom Brick veneer home has come available. Comprising 3 Bedrooms (2 with BIRs), kitchen/meals with brand new free standing oven, formal lounge with gas wall heater and boxed air con, modernized central bathroom and single car brick garage with … show more

    2/4 Howe Street, Miners Rest, Vic 3352 House $300 / week

    Main
    Only the best in Miners Rest!!

    • Bed 3
    • Bath 2
    • Car_space 2

    This brand new executive townhouse on the Ballarat side of town would be ideal for commuters needing easy access to the freeway. Fully catering for year round comfort the property offers gas central heating together with split system air conditioning. The double garage (with remote) provides dire… show more

    6 Maryland Drive, Corio, Vic 3214 House $250 / week

    Main
    Charming Updated Home

    • Bed 3
    • Bath 1
    • Car_space 1

    Located in a quiet street, in the perfect location close to schools, shops & easy access to the Ring Road sits this updated 3 bedroom home. Two of the bedrooms have built in robes and all 3 are a good size. The kitchen has gas cooking & plenty of cupboard space, a central bathroom has shower over… show more

    28 Kingsley Street, Airport West, Vic 3042 House $450 / week

    Main
    A Home for All Seasons!

    • Bed 3
    • Bath 1
    • Car_space 4

    TO BOOK AN INSPECTION – CLICK ON THE VIRTUAL TOUR LINK Outstanding entertainer with a spacious design will far surpass your expectations. This three bedroom house makes a delightful family home, and has a place for everyone. Comprising of large separate lounge, large dining room and a well-… show more

    7 Wills Court, Sebastopol, Vic 3356 House $250 / week

    Main
    Renovated & updated home in quiet court

    • Bed 3
    • Bath 1
    • Car_space 0

    This lovely home situated in a very quiet court in Sebastopol has been freshly painted, has brand new floorcoverings, new drapes and bathroom has had a makeover. Comprising three generous sized bedrooms all with storage, updated bathroom with separate bath and shower, spacious lounge with quality… show more

    6A Intercept Circuit, Oonoonba, Qld 4811 House $320 / week

    Main
    STYLISH IN THE VILLAGE, LIVING HERE

    • Bed 3
    • Bath 2
    • Car_space 1

    Brand new and in a great location – what more could you want? Situated only minutes to the The Precinct in Fairfield Waters, Murray Sporting Complex, schools and right beside the city, this property is convenient in every way. AVAILABLE APPROX 13/05/2015! TO VIEW THIS PROPERTY and to select your… show more

    343 Blacks Road, Thangool, Qld 4716 House $130 / week

    Main
    PEACE AND QUIET

    • Bed 3
    • Bath 1
    • Car_space 0

    If you are looking for peace and quiet but only minutes from Thangool CBD, this three bedroom home is not far from all your needs. Includes a large open bay shed and located approximately 15 mins from Biloela. Book your inspection today before you miss out! No pets. show more

    St Lucia, Qld 4067 House $620 / week

    Main
    Priced to rent! Secure a bargain now!

    • Bed 3
    • Bath 1
    • Car_space 1

    Perched on an elevated block overlooking the Brisbane River is this well presented and spacious house. Sprawled over three levels the home features; On the upper level – Two spacious bedrooms with built-in robes, air conditioning and master bathroom with separate toilet. On the middle level – Gal… show more

    7/1 Wentworth Court, Golden Grove, SA 5125 House $305 / week

    Main
    3 Bedroom Townhouse

    • Bed 3
    • Bath 1
    • Car_space 0

    This modern home features formal lounge, great kitchen and casual meals that leads to the undercover outdoor entertaining area, 3 good sized bedrooms, a lovely bathroom, 2nd downstairs toilet and a single garage. Evaporative cooling is located on the upper level, a cosy gas heater and a new spli… show more

    73 Clifton Street, Balwyn North, Vic 3104 House $440 / week

    Main
    Great Elegance and Space

    • Bed 3
    • Bath 1
    • Car_space 2

    Beautifully preserved by just one family since its 1950s inception, this gracious home is a wonderful opportunity to launch a family lifestyle of envy in a peaceful pocket only moments to the rustic trails and parklands of Koonung Creek, St Bridgets Primary School, Belmore Village shops and bus a… show more

    33 Bellbrook Drive, Dandenong North, Vic 3175 House $395 / week

    Main
    Fantastic 3 Bed Home In Popular Rosewood Downs

    • Bed 3
    • Bath 2
    • Car_space 1

    Don’t miss this great 3 bedroom family home offering spacious lounge with WWC and split system A/C. Master BR with WIR and full ensuite. Modern kitchen with lots of cupboards, gas HP’s and WO. Large tiled family room. WWC, vertical blinds and ducted heating t/out. Single garage. Private enclosed … show more

    15 Bean Street, Blackwater, Qld 4717 House $190 / week

    Main
    3 Bedroom Family Home

    • Bed 3
    • Bath 1
    • Car_space 2

    New to the rental markets is this 3 bedroom family home.Kitchen with loads of space. Generous sized bedrooms with robes and air conditioning.Plenty of space in the yard to play. Please call today for an inspection show more

    3 Oats Close, Bunbury, WA 6230 House $365 / week

    Main
    NEAT HOME OFFERING ALL YOU NEED

    • Bed 3
    • Bath 2
    • Car_space 1

    This home is a must see, offering 3 bedrooms, 2 bathrooms plus formal lounge with easy care floors throughout. The open plan kitchen, living and dining is very spacious with surround views of the peaceful outdoor area. Feel safe a secure with the alarm system and lock up single garage in a quite … show more

    12 Alexander St, Macleay Island, Qld 4184 House $250 / week

    Main
    Family Home – close to shops & school

    • Bed 3
    • Bath 2
    • Car_space 0

    This 3 bedroom home has an ensuite off the main bedroom, large living area with air conditioning and good sized kitchen with dishwasher. Private deck on the front, fully enclosed underneath with a fenced back yard. show more

    13 Railway Ave, Merbein, Vic 3505 House $255 / week

    Main
    Within walking Distance to all of Merbein’s facilities

    • Bed 3
    • Bath 1
    • Car_space 1

    This 3 bedroom home is within walking distance to all of Merbein’s facilities. Features include floating timber floor in updated kitchen and adjoining dining room, gas heating in lounge, moden bathroom and 2 toilets. Also offers evaporative cooling, paved & covered outdoor living and garage. We… show more

    Welcome to RentWith.Com
    rent. every. property.

    We are delighted that you have visited us here at RentWith.Com, we sincerely hope that we can be useful with your search for the perfect rental property. Our search services are 100% free, so why not tap into the most popular and resourceful rental destinations on the real estate web within the Australian rental marketplace. We trust that you will find what you are looking for and that we have been of help to you, please feel free to tell your friends about us, so that we can also be of assistance to them as we were to you…

    Good luck and happy property rental hunting… From the RentWith.Com Team!

    Who are we?

    Are you in the market of looking for a rental property?
    Simple rental web search made even easier, narrow down your search efforts!

    RentWith, simply put is a vertical search engine specifically in the property rental space, founded based upon a discovery that the demand of rental properties in the Australian housing rental and leasing marketplace was significantly high and noteworthy. Connecting people with the right rental property through some of the most leading Australian real estate and related rent sites is what we do. Striving to deliver fast accurate search results and relevance with amazing ease of use by our selected search-specified fields, such as the dropdown property options, combined with the locality broken-down into by either postcode, city or suburb, and your desired price range.

    RentWith is a Melbourne based company, it began as a start-up in 2013, with the continual growth and popular demand in the property rental market-space across Australia, RentWith will only continue to provide you with more choice.

    Our Vision

    To rent every property.

    Our Mission

    To list every property.

    Rentwith.Com is an ETL Holdings | Erik Tobio Venture
    A.B.N. 11 988 532 553


    Qdj5d1v
    Rztiz2i
    7qywirn
    Tnpbyw0
    Juai63q
    Y5xipxn
    Jfnxvql

    #rent-every-property, #welcome-to-rentwith-com

    BND-Skandal erschüttert das politische Berlin – Was wusste Angela Merkel?

    Nach der Kritik vieler Bundesbürger an der Flüchtlings- und Asylpolitik der EU und der Bundesregierung, sowie der wachsenden Empörung über die deutsche Beteiligung am völkerrechtswidrigen Drohnenkrieg des US-Militärs, erschüttert ein neuer Skandal das politische Berlin: Der deutsche Auslandsgeheimdienst BND fungierte jahrelang als Zweigstelle der US-amerikanischen NSA und spionierte deutsche Unternehmen und Politiker aus. Zahlreiche Stimmen werfen dem Bundesnachrichtendienst bereits Landesverrat vor. Auffällig auch hier: Die deutsche Bundesregierung gibt sich überrascht. Doch war diese wirklich nicht über die Vorfälle informiert?

    Dieser Skandal hat das Potenzial die Bundesregierung zu Fall zu bringen. Über Jahre scheint, offenbar völlig losgelöst von jeglicher politischer Kontrolle, angeführt vom BND eine Art Staat im Staat entstanden zu sein, der in enger Zusammenarbeit mit dem US-amerikanischen Geheimdienst NSA im großen Stil bundesdeutsche und europäische Interessen verraten hat und dies scheinbar auch weiterhin tut. Folgerichtig fordern Politiker der Partei DIE LINKE, wie Parteichef Bernd Riexinger, die Absetzung von BND-Chef Gerhard Schindler und Ermittlungen der Bundesanwaltschaft wegen Landesverrats.

    Der Grünen-Politiker Konstantin von Notz, Obmann im NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestages, forderte eine Erklärung der Bundeskanzlerin Angela Merkel. In einem Presse-Statement nach einer gestrigen Sitzung des Untersuchungsausschusses formuliert von Notz:

        “…wobei meiner Ansicht nach, das Problem und das Skandalöse darin liegt, dass spätestens – im Grunde – nach dem Jahr 2005 und diesen gefundenen Selektoren, die sich klar gegen europäische Interessen richten, das Bundeskanzleramt bösgläubig im Hinblick auf die Kooperation mit der NSA, im Hinblick auf die Wahrung europäischer und deutscher Interessen, gewesen sein [muss]. Allerspätestens aber mit den Veröffentlichungen von Edward Snowden muss man gewusst haben, hier gibt es ein Problem. Und das was jetzt erstaunt ist, dass eben im Bundeskanzleramt und an den BND-Spitzen niemand von diesen Schwierigkeiten mitbekommen haben will.”

    Bei den Selektoren, die von Notz anspricht und die im Zentrum des neuerlichen Skandals stehen, handelt es sich um Datensätze (etwa Telefonnummern, E-Mail- und IP-Adressen), die der BND über Jahre hinweg in die Systeme der NSA und anderer Geheimdienste einpflegte. Anders als es die Mär der Geheimdienste und ihrer medialen Fürsprecher gerne vermittelt, hatten diese Daten nicht im Entferntesten etwas mit “Terror-Bekämpfung” zu tun. Vielmehr handelte es sich bei den Selektoren um Informationen über europäische Unternehmen wie EADS und Eurocopter sowie über Politiker aus Deutschland und den EU-Partnerstaaten.

    Während im ersten Fall die Vermutung der Wirtschaftsspionage im Bereich der Rüstung nahe liegt, führt die direkte Überwachung von Politikern durch Geheimdienste schnell zur Erpressbarkeit der gewählten Repräsentanten. Offenbar schicken sich die Geheimdienste an, einen autoritären, demokratisch in keiner Form legitimierten Staat im Staate zu errichten, mit Rundumüberwachung der Bürger, Abschaffung der Freiheitsrechte und Auflösung aller demokratischen Standards. Politische Vertreter, die sich dieser Agenda in den Weg stellen, können von Geheimdienst-Verbündeten in den Medien, und der Versorgung dieser mit geheimdienstlichem Kompromat, leicht unter Druck gesetzt werden. Die Umtriebe des BND und seiner Partnerdienste sind daher nicht lediglich ein Skandal von vielen, es ist ein direkter Angriff auf die Demokratie, ausgeführt von einer skrupellosen, demokratie- und gesellschaftsfeindlichen Kaste.

    Die Reaktionen der Merkel-Regierung auf die neuen Enthüllungen sind bezeichnend und reihen sich in die Strategie der Machthaber ein, die diese seit den Veröffentlichungen von Edward Snowden verfolgen: Abwiegeln, Entsetzen heucheln, nur zugeben was ohnehin schon bekannt ist, Besserung geloben. Wer soll dieser Regierung noch glauben? Schon der ehemalige Chef des Bundeskanzleramts, Roland Pofalla, mühte sich, kurz nach den Veröffentlichungen von Edward Snowden, die NSA-“Affäre” für beendet zu erklären. Jedoch: Eine “Affäre” gab es nie. Wovon hier die Rede ist, kann und muss als handfester Skandal und als Staatskrise bezeichnet werden.

    So greift es auch zu kurz, lediglich den BND-Chef Schindler des Landesverrates anzuklagen. Wenn die Regierung Merkel von der verfassungswidrigen Kumpanei des BND mit der US-amerikanischen NSA gewusst hat, und diese Sichtweise verhärtet sich zunehmend, muss Angela Merkel sich vorwerfen lassen, ihren Amtseid verletzt zu haben, Schaden vom deutschen Volke abzuwenden. Personelle und juristische Konsequenzen – auch in Bezug auf die Bundesregierung – müssen dann die Folge sein.

    Fragen haben auch Frank-Walter Steinmeier (SPD) und Thomas de Maizière (CDU) zu beantworten. Als Chefs des Bundeskanzleramts und Beauftragte der Bundesregierung für die Nachrichtendienste in den Jahren 1999 bis 2009 fallen die nun aufgedeckten Vorgänge in die Amtszeit der heutigen Bundesminister.

    Die Zeit des Ausweichens und Herausredens ist abgelaufen.

    #bnd-skandal-erschuttert-das-politische-berlin-was-wusste-angela-merkel

    361 résultats pour "Heinz Duthel"

    Choisissez un département à trier

      Page précédente 1 2 3 … 20 Page suivante

      #361-resultats, #heinz-duthel