Salafismus – Wahhabiten: Die Quelle des Terrorismus Top-Terroristen wie Ibn al-Chattab und Osama bin Laden stammen aus Saudi-Arabien[電子書籍版]

Salafismus-Wahhabiten:DieQuelledesTerrorismusTop-TerroristenwieIbnal-ChattabundOsamabinLadenstammenausSaudi-Arabien

    電子書籍

    現在地
    トップ > 電子書籍 > 洋書 > Religion & Spirituality > Koran

    Salafismus – Wahhabiten: Die Quelle des Terrorismus Top-Terroristen wie Ibn al-Chattab und Osama bin Laden stammen aus Saudi-Arabien[電子書籍版]
    Heinz Duthel

    669円

    通常獲得ポイント:6ポイント

    
はじめての方限定無料クーポン!
    はじめての方限定無料クーポン!

    商品基本情報

    • 著者:   Heinz Duthel
    • 発売日:  2015年03月10日
    • 出版社:  Heinz Duthel
    • 商品番号:  1230000309911
    • 言語:  German

    商品説明

    Salafismus – Wahhabiten:  Die Quelle des Terrorismus

    La ilaha illa llah Muhammadun rasulu llah.
    Deutsch: ?Es gibt keinen Gott außer Gott und Mohammed ist der Gesandte Gottes.“

    Saudi-Arabien gilt heute neben Pakistan als weltweites Zentrum des Islamischen Fundamentalismus. Die Muslimbrüder gibt es im Königreich seit den 1930er Jahren. Sie treten jedoch weder als Reformbewegung noch als Partei auf. Obwohl ihre Vorstellungen von der Staatsreligion, dem Salafismus abweichen und es Meinungsverschiedenheiten gibt, werden sie von der saudischen Regierung geduldet.

    Saudi-Arabien ist derzeit ein Land in Angst: eingeklemmt im Norden wie im Süden zwischen Kriegen und Bürgerkriegen. Seit Monaten zeigt das autokratische Regime mehr Härte im ganzen Land, hat mehr Menschen verhaftet, mehr exekutiert als gewöhnlich. Es steht unter dem Druck konservativer Kleriker, denen die Nähe des Königshauses zum Westen schon immer ein Dorn im Auge war. Und auch die Terrororganisation Islamischer Staat (IS) übt Druck aus, indem sie offen die geistige Führerschaft im Islam für sich reklamiert, obwohl genau das der saudische König ist: Hüter der heiligen Stätten des Islams.

    Top-Terroristen wie Ibn al-Chattab und Osama bin Laden stammen aus Saudi-Arabien, 15 der 19 Attentäter vom 11. September 2001 stammen ebenfalls aus dem Königreich. Die pro-westliche Außenpolitik und seit einigen Jahren auch Innenpolitik der Königsfamilie trägt wesentlich zur Stärkung des Fundamentalismus bei.

    Das öffentliche Praktizieren anderer Religionen als des salafistischen Islam ist in Saudi-Arabien verboten, daher ist auch die Religionsfreiheit der Schiiten beschränkt, sie dürfen Bräuche, die mit dem salafistischen Islam nicht vereinbar sind, z. B. die Mut’a-Ehe oder das Gedenkfest für Imam Hussain (Aschura), nicht öffentlich ausüben. Die Schiiten werden von den religiösen Autoritäten nicht als Muslime anerkannt. Sie dürfen Moscheen betreiben, diese werden jedoch offiziell nicht als Moscheen angesehen. Entsprechend wird in den Schulen ausschließlich salafistischer Religionsunterricht erteilt.

    Auch für Gastarbeiter und Diplomaten ist es bei Strafe verboten, einen Gottesdienst zu feiern, eine Taufe oder eine Krankensalbung zu empfangen. Kirchen, Synagogen oder andere nichtislamische Gebetshäuser gibt es nicht, und die Errichtung solcher ist verboten. Falls die Regeln gebrochen werden, kann dies mit Verhaftung, Auspeitschung und Folter geahndet werden.[32] Der Weltverfolgungsindex für Christen aus dem Jahr 2013, der vom Missions- und Hilfswerks Open Doors veröffentlicht wird, schätzt die Benachteiligung des Christentums in Saudi-Arabien im weltweiten Vergleich als am zweithöchsten ein.

    Frauen dürfen als Krankenschwester nicht im Freien arbeiten. Die Behandlung einer kranken Frau durch männliche Sanitäter wird auch in dringlichen Notfällen mitunter durch den Vorgang des Verschleierns der Frau vor einem Rettungstransport zur Behandlung in einer Klinik behindert. Es kam vor, dass einem Rettungssanitäter bei zuhause einsetzender Geburt nur das Betrachten dieser erlaubt wird; bei diagnostizierter Abklemmung der Nabelschnur durch den Kopf des herausdrängenden Kindes und erklärter Prognose akuter Lebensgefahr, wurde dem Rettungssanitäter in Riad vom Vater des Kindes das Berühren der Frau und damit sein sachgerechtes Einschreiten verboten; das Kind starb beim Transport. Zwei Rettungssanitäter aus Deutschland und Human Rights Watch beklagen einige konkrete, nach europäischen Standards vermeidbare Todesfälle von Frauen. 2002 starben in Mekka 15 Mädchen, die aus einer brennenden Schule unverschleiert nicht ins Freie gelassen wurden

    Der als streng dogmatisch geltende salafistische Islam ist vor allem im Königreich verbreitet, Saudi-Arabien gilt als dessen Heimat. Diese Strömung des Islam breitet sich durch finanzielle Hilfe Saudi-Arabiens und des Königs bei der Errichtung von Moscheen und Koranschulen in aller Welt weiter aus. Saudi-Arabien unterstützt ebenfalls andere konservative Strömungen des Islam, so z. B. auch die Deobandis und die Ahl-i Hadîth.

    Alle islamistischen Terroristen des 11. September 2001, des schwersten Terroranschlages der US-Geschichte, gehörten der salafistischen Strömung an. In Deutschland folgt eine Minderheit der Salafisten einer gewaltbereiten dschihadistischen Ideologie, die laut deutschem Verfassungsschutz mit der freiheitlichen demokratischen Grundordnung unvereinbar ist. In seiner Analyse kommt der Verfassungsschutz zum Schluss, dass ?das von Salafisten verbreitete Gedankengut den Nährboden für eine islamistische Radikalisierung … bildet“, und dass ?fast alle in Deutschland bisher identifizierten terroristischen Netzwerkstrukturen und Einzelpersonen salafistisch geprägt bzw. sich im salafistischen Milieu entwickelt haben“.

    Salafismus
    Fundamentalismus
    Saudi-Arabien
    Osama bin Laden
    A?mad ibn ?anbal
    Muhammad ibn ?Abd al-Wahhab
    Wahhabiten
    Dschamal ad-Din al-Afghani
    Muhammad Abduh
    Raschid Rida
    ?Abd ar-Rahman al-Kawakibi
    Muslimbrüder
    Islamische Revolution
    Dschihad
    Islamistischer Terrorismus
    Salafismus in Deutschland
    Pierre Vogel
    Muhamed Ciftci
    Abdul Adhim Kamouss
    Bernhard Falk (AIZ)
    Denis Cuspert
    Hassan Dabbagh
    Ibrahim Abou-Nagie
    Sven Lau
    Reda Seyam
    Umm-al-Qura-Universität
    Al-Qaida
    Ahl-i Hadith
    Al-Qaida im Maghreb
    Groupe Islamique Armé
    Libysche Islamische Kampfgruppe
    Schakir al-Absi
    Nahr al-Bared
    Islamischer Staat (Organisation)
    Kalifat
    Abd al-Aziz bin Abdullah Al asch-Schaich
    Abd al-Aziz ibn Baz
    Muhammad ibn al-Uthaymin
    Muhammad Nasir ad-Din al-Albani
    Mohammed
    Hanbaliten
    Salman ibn Abd al-Aziz
    Prophetenmoschee
    Medina
    Fahd ibn Abd al-Aziz
    Koalition der Willigen
    Proteste in Saudi-Arabien ab 2011
    Politisches System Saudi-Arabiens
    Scharia
    Islamische Religionspolizei
    Hüter der heiligen Stätten
    Abd al-Aziz ibn Saud
    Saud ibn Abd al-Aziz
    Faisal ibn Abd al-Aziz
    Chalid ibn Abd al-Aziz
    Abdullah ibn Abd al-Aziz
    Liste lateinischer Phrasen/L
    Al-Muchabarat al-‚Amma
    Movement for Islamic Reform in Arabia
    Sa?d al-Faqih
    Ibn al-Chattab
    Dschuhaiman al-?Utaibi
    Menschenrechte in Saudi-Arabien
    Dschemal Chaschuqdschi
    Mohammed-Karikaturen
    Raif Badawi
    Hanadi Zakaria al-Hindi
    Mona Abu Suleyman
    Verschleierung in Saudi-Arabien
    Dick Cheney
    Palästinakrieg
    Mahmud Ahmadinedschad
    Haddsch
    Saudi-arabisches Kernwaffenprogramm
    Mudschahed
    Palästinenser
    Taliban
    Al-Walid ibn Talal
    Pakistan
    Hamas
    Hisbollah
    König-Abdullah-Zentrum für interreligiösen und interkulturellen Dialog
    Saudi Aramco
    Jom-Kippur-Krieg
    Zweiter Golfkrieg

    楽天ブックスランキング情報

    • 週間ランキング

      ランキング情報がありません。

    • 日別ランキング

      ランキング情報がありません。

    Advertisements

    #salafismus-wahhabiten-die-quelle-des-terrorismus-top-terroristen-wie-ibn-al-chattab-und-osama-bin-laden-stammen-aus-saudi-arabien%e9%9b%bb%e5%ad%90%e6%9b%b8%e7%b1%8d%e7%89%88

    Heinz Duthel

    Sortieren nach: Bestsellern

    1 – 12 von 415 Ergebnissen für „Heinz Duthel“

    Sortieren nach: Bestsellern

    13 – 24 von 415 Ergebnissen für „Heinz Duthel“

    Sortieren nach: Bestsellern

    25 – 36 von 415 Ergebnissen für „Heinz Duthel“

  • Tristane Banon , la romancière!

    8,00 €

    In den Warenkorb

    Tristane Banon , la romancière!

    J’ai oublié de la tuer. Toujours aussi pute.

    von Heinz Duthel

    Tristane Banon Roman (littérature) Nouvelle Journaliste Essai Chambéry Gabriel Banon Anne Mansouret École supérieure de journalisme de Paris Jacques Séguéla Michel Field Philippe Gildas Christian Lacroix Philippe Sollers Bernard Werber Enki Bilal Calo…

  • L’ Affaire Dominique Strauss-Kahn

    8,00 €

    In den Warenkorb

    L’ Affaire Dominique Strauss-Kahn

    La lute contre les fausses accusations. Un combat contre l’ombre noire.

    von Heinz Duthel

    Affaire Dominique Strauss-Kahn . Loi française du 15 juin 2000 sur la présomption d’innocence Agression sexuelle Viol Séquestration (crime) Sofitel New York Hotel Accor Les accusations bestiales Demain vous ? Pourquoi pas! Aéroport international John-F.-Kennedy Présomption d’innocence<… …Lesen Sie mehr

  • Kinder und Altersarmut in Deutschland

    8,99 €

    In den Warenkorb

    Kinder und Altersarmut in Deutschland

    Eine Deutsche Politische Schande

    von Heinz Duthel, Bürger für ein Soziales Europa N.e.V

    Kinder und Altersarmut in Deutschland Eine Deutsche Politische Schande Angela Merkel, die angeblich mächtigste Frau der Welt versagt an Kinder und Altenarmut! Das Staunen ist der Anfang der Erkenntnis. Platon Müssen, wollen, wollen müssen. Alle Tage Einsamkeit. Regierungs Lagerpolitik von Merkel zerstört die Jugend Deutschlands. Altersarmut wird zur Lawine Fast jeder Sechste in Deutschland ist von …Lesen Sie mehr

  • DB Private Venture Capital Investors Directory - III - 2014

    57,99 €

    In den Warenkorb

    DB Private Venture Capital Investors Directory – III – 2014

    Smart Money für smarte Unternehmer

    von Heinz Duthel, IAC Society Co. Ltd.

    Mit unseren IPVCI finden Sie Anbieter von privatem Kapital, Kredit von Privat an Privat, Darlehen, Finanzierungen, Private Equity, Venture Kapital, stille Teilhaber oder einfach Geschäftspartner. Der IPVCI erscheint seit 1992 jaehrlich , veroeffentlichtich von der IAC Society (Thailand) (Seychelles) und Ireland. IAC Society ist seit 1992 via ITEX verbunden mit der HSBC, DB Fund, Mebco Bank und …Lesen Sie mehr

  • DB Private Venture Capital Investors Directory I - 2014

    57,99 €

    In den Warenkorb

    DB Private Venture Capital Investors Directory I – 2014

    Smart Money für smarte Unternehmer

    von Heinz Duthel, IAC Society Co. Ltd.

    DB – PRIVATE VENTURE CAPITAL INVESTORS DIRECTORY 2014 – I Smart Money für smarte Unternehmer Mit unseren IPVCI finden Sie Anbieter von privatem Kapital, Kredit von Privat an Privat, Darlehen, Finanzierungen, Private Equity, Venture Kapital, stille Teilhaber oder einfach Geschäftspartner. Der IPVCI erscheint seit 1992 jaehrlich , veröffentlichtich von der IAC Society (Thailand) (Seychelles) und …Lesen Sie mehr

  • DB Private Venture Capital Investors Directory – II - 2014

    19,99 €

    In den Warenkorb

    DB Private Venture Capital Investors Directory – II – 2014

    Smart Money für smarte Unternehmer

    von Heinz Duthel, IAC Society Co. Ltd.

    Mit unseren IPVCI finden Sie Anbieter von privatem Kapital, Kredit von Privat an Privat, Darlehen, Finanzierungen, Private Equity, Venture Kapital, stille Teilhaber oder einfach Geschäftspartner. Der IPVCI erscheint seit 1992 jaehrlich , veroeffentlichtich von der IAC Society (Thailand) (Seychelles) und Ireland. IAC Society ist seit 1992 via ITEX verbunden mit der HSBC, DB Fund, Mebco Bank und …Lesen Sie mehr

  • Basel I, II, III - Kapital – Kreditrisiko/Kreditvergabe

    26,99 €

    In den Warenkorb

    Basel I, II, III – Kapital – Kreditrisiko/Kreditvergabe

    Capital Requirements Directive (CRD)

    von Heinz Duthel, ratingstrategie.de

    Durch die aktuell gültige Eigenkapitalvereinbarung wird die Kreditvergabepraxis der Banken limitiert. Das maximale Volumen der Ausleihungen wird dabei mit dem verfügbaren Eigenkapital verknüpft. Grob gesehen wird das Eigenkapital einer Bank in zwei Klassen unterteilt: 1. Aktienkapital und einbehaltene Gewinne bzw. Gewinnrücklagen 2. Zusätzliche interne und externe Ressourcen der Bank  …Lesen Sie mehr

  • Demenz, was dann?

    14,99 €

    In den Warenkorb

    Demenz, was dann?

    Dement unter Palmen – Baan Kamlangchay

    von Heinz Duthel, Achara Meedee

    Für Demenzkranke sieht die Welt merkwürdig und unverständlich aus, weil sie die spezifische menschliche Wahrnehmungsfähigkeit, die Orientierung, verlieren. Sie können die Gegenstände, Situationen und Personen nicht in einen größeren Kontext einordnen. Aufgrund ihrer Erinnerungsstörungen ist ihnen der Zugriff auf früheres Wissen (semantisches Gedächtnis) und Erlebnisse (episodisches Gedächtnis) …Lesen Sie mehr

  • „Vergewaltigungen und Misshandlungen“

    5,99 €

    In den Warenkorb

    „Vergewaltigungen und Misshandlungen“

    Brutal und systematisch Kinder über Jahrzehnte in kirchlicher Obhut misshandelt

    von Heinz Duthel

    „Vergewaltigungen und Misshandlungen“ Brutal und systematisch Kinder über Jahrzehnte in kirchlicher Obhut misshandelt Die heilige Steuer finanzierte Trödelbude – Sodom und Gomorrha Auf eine Entschädigung oder Entschuldigung warten viele der Opfer noch heute vergebens. Auch etliche Täter kamen bisher ungestraft davon. Nach seinen Recherchen sind 35 nachweislich pädophilie Priester dort noch im Amt. …Lesen Sie mehr

  • Salafismus - Wahhabiten: Die Quelle des Terrorismus

    4,90 €

    In den Warenkorb

    Salafismus – Wahhabiten: Die Quelle des Terrorismus

    Top-Terroristen wie Ibn al-Chattab und Osama bin Laden stammen aus Saudi-Arabien

    von Heinz Duthel

    Salafismus – Wahhabiten:  Die Quelle des Terrorismus La ilaha illa llah Muhammadun rasulu llah. Deutsch: „Es gibt keinen Gott außer Gott und Mohammed ist der Gesandte Gottes.“ Saudi-Arabien gilt heute neben Pakistan als weltweites Zentrum des Islamischen Fundamentalismus. Die Muslimbrüder gibt es im Königreich seit den 1930er Jahren. Sie treten jedoch weder als Reformbewegung noch als Partei auf. …Lesen Sie mehr

  • Die Spezialeinheiten II

    9,99 €

    In den Warenkorb

    Die Spezialeinheiten II

    „Unser Auftrag ist es Menschen zu töten und Sachen zu zerstören. […] Wir sind Killer, keine Helfer und Ausbilder […].“

    von Heinz Duthel

    Die Spezialeinheiten DIE SPEZIALEINHEITEN Unser Auftrag ist es Menschen zu töten und Sachen zu zerstören. [ ] Wir sind Killer, keine Helfer und Ausbilder [ ]. Die unkonventionellen Spezialeinheiten operieren im Gegensatz zu den klassischen Kommandoeinheiten eher verdeckt und im Untergrund. Das bedeutet, dass sie zwar ebenfalls über die Fähigkeiten dieser Einheiten verfügen (klassische …Lesen Sie mehr

  • Wohnwagen, Wohnmobil oder Wohnbus?

    7,99 €

    In den Warenkorb

    Wohnwagen, Wohnmobil oder Wohnbus?

    Freiheit die ich meine…..

    von Heinz Duthel

    Wohnwagen, Wohnmobil oder Wohnbus? Wohnwagen Wohnmobil Mobilheim Anhaenger Fuehrerschein Dethleffs Klappfix Rueckspiegel Hymer Polystyrol Polyurethane Polyester QEK Junior Dauercamping Wechselstrom Gleichstrom Kuehlschrank Dometic Electrolux Airstream Deichselkasten Gasflasche Kanister Nasszelle Chemietoilette Thetford Engineering Company Truma (Unternehmen) AL-KO BPW Bergische Achsen Bremse  …Lesen Sie meh

  •  

    Sortieren nach: Bestsellern

    49 – 60 von 415 Ergebnissen für „Heinz Duthel“

    Sortieren nach: Bestsellern

    61 – 72 von 415 Ergebnissen für „Heinz Duthel“

    Sortieren nach: Bestsellern

    73 – 84 von 415 Ergebnissen für „Heinz Duthel“

    Previous 15 6 7 8 935

    #heinz-duthel

    Völlige Offenlegung von NSA-Kooperation

    Völlige Offenlegung von NSA-Kooperation

    Parlamentarischer Umgang mit Geheimdienstinformationen soll neu geregelt werden / Experten werben im Untersuchungsausschuss für Verschlüsselung

    Die gigantische Datenausspähung durch die NSA hat große Schutzlücken in Deutschland offenbart. Fachleute haben einige Ideen, wie die zu schließen sind.
    1
    Experten fordern im NSA-Untersuchungsausschuss die NSA totzurüsten.

    Berlin. Die Linksfraktion will den parlamentarischen Umgang mit Geheimdienstinformationen neu regeln. Nach neuen Berichten über die geheimdienstliche Zusammenarbeit zwischen Deutschland und den USA forderte der Linken-Bundestagsabgeordnete Jan Korte am Donnerstag eine uneingeschränkte Offenlegung der Geheimdienstkooperation. »Das Privileg, dass die Geheimdienste lediglich in geheim tagenden parlamentarischen Gremien Rechenschaft ablegen müssen, muss fallen«, forderte Korte.

    Bislang legen die Geheimdienste Informationen über ihre Arbeit dem Parlamentarischen Kontrollgremium (PKG) vor. Die Bundestagsabgeordneten, die ihm angehören, sind zu strikter Geheimhaltung verpflichtet. Sie haben Anspruch auf Herausgabe von Akten und Daten und dürfen die Büros der Geheimdienste jederzeit betreten. Allerdings gilt auch, dass die Regierung dem PKG unter bestimmten Voraussetzungen Informationen vorenthalten darf.

    Korte forderte, dass das Bundestagsplenum und die Öffentlichkeit über die Geheimdienstarbeit informiert werden – etwa in Form einer Regierungserklärung der Bundeskanzlerin.

    Nach Informationen von WDR, NDR und »Süddeutscher Zeitung« hatte der Bundesnachrichtendienst (BND) zwischen 2004 und 2007 Daten aus dem Internetknotenpunkt in Frankfurt abgefangen und diese an den US-Geheimdienst NSA weitergeleitet.

    Experten fordern flächendeckende Ende-zu-Ende-Verschlüsselung der Telekommunikation

    Technikexperten fordern wegen der Ausspähung durch ausländische Nachrichtendienste dringend eine Aufrüstung der IT-Sicherheit in Deutschland. Mehrere Fachleute warben am Donnerstag im NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestages für eine flächendeckende Ende-zu-Ende-Verschlüsselung der Telekommunikation.

    Dabei werden beispielsweise Mails vom Sender verschlüsselt, geschützt durch das Netz geschickt und erst vom Empfänger mit einem eigenen »Schlüssel« wieder lesbar gemacht. Die Fachleute plädierten auch dafür, den deutschen Datenverkehr nicht mehr in bisherigem Ausmaß über die USA und andere Staaten zu leiten, sondern in Deutschland und Europa zu halten.

    Vor einem Jahr war bekanntgeworden, dass der US-Geheimdienst NSA und andere ausländische Nachrichtendienste im großen Stil deutsche Daten abschöpfen. Der frühere Mitarbeiter der National Security Agency (NSA), Edward Snowden, hatte massenhaft vertrauliche Dokumente des Geheimdienstes an Journalisten übergeben und die Überwachungspraxis so öffentlich gemacht. Der Untersuchungsausschuss soll die Spähaffäre aufarbeiten.

    Die IT-Experten sagten, die Snowden-Enthüllungen an sich hätten sie wenig erstaunt. Allenfalls das Ausmaß der Ausspähung sei überraschend. Der Berliner Cyberwar-Experte Sandro Gaycken sagte, nicht nur die NSA habe enorme technische Fähigkeiten zur Überwachung. »Wir müssen davon ausgehen, dass diese Praxis international weiter ausgebaut wird.«

    Der Leiter des Fraunhofer-Instituts für Sichere Informationstechnologie in Darmstadt, Michael Waidner, sagte, es gebe aber Möglichkeiten, dagegen anzugehen. Verschlüsselung sei das wichtigste technische Mittel gegen Überwachung. »Da muss man einfach mehr investieren.« Eine flächendeckende Einführung dieser Technologie gehört aus seiner Sicht wie der Breitbandausbau zur Grundversorgung.

    Gaycken beklagte, bislang sei die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung noch »furchtbar kompliziert« und »nutzerfeindlich«. Die Technik müsse dringend laientauglicher werden.

    Die Fachleute mahnten, Deutschland und Europa müssten ihre eigene IT-Infrastruktur stärken, eigene Hersteller von IT-Sicherheitslösungen mehr unterstützen und ihre Datenströme vermehrt innerhalb der eigenen Grenzen halten. Ausländische IT-Firmen müssten zum strengeren Umgang mit den deutschen Daten verpflichtet werden. Waidner forderte auch, die Cybersicherheitsforschung in Deutschland und Europa auszubauen.

    Frank Rieger vom Chaos Computer Club sagte mit Blick auf die IT-Sicherheit: »Wir haben eine große Aufgabe vor uns, aber sie ist lösbar.« Es sei möglich, »die NSA totzurüsten«. Agenturen/nd

    #vollige-offenlegung-von-nsa-kooperation

    Am Ende geht’s immer ums Anfangen…

    Am Ende geht’s immer ums Anfangen…

    #am-ende-gehts-immer-ums-anfangen

    Vom Staate und seinen Dienern

    Mir wurde erlaubt, einige Kapitel aus einem Buch zu veröffentlichen, das sich mit unseren Themen hier beschäftigen. Das folgende Kapitel schaut kritisch auf das Konzept von Staat und die Rolle des Menschen als Diener in seinen Instituionen. In den letzten Kommentierungen auf dem Blog ist der Begriff “Feindseligkeit” immer wieder unter die Lupe genommen worden. Er wird zwar hier nicht explizit gennannt, trieft aber an vielen Stellen zwischen den Zeilen heraus. Der Autor sieht den Menschen als grundsätzlich schlecht an und folgt noch dem inzwischen veralteten Bild(?) des HOMO OECONOMICUS, daher würde es am Ende auch mit dem Staat nicht wirklich gut funktionieren können. Dennoch gibt es zum Schluss einen Hinweis darauf, welche Kleinigkei organisiert werden könnte, damit es besser wird, aber lest selbst:

    Vom Staate und seinen Dienern

    aus: Die universale Urkraft und das moralische Genie
    Notate und Komplemente (nicht nur) zur Philosophie von Arthur Schopenhauer

    Der Begriff des Staates bezeichnet, ohne jede Wertung, bloß ein Organisations- und Gewaltmonopol, bezogen auf ein abgrenzbares Territorium und für die darauf wohnenden Menschen. Unabhängig von der Entstehung oder Legitimation eines bestimmten Staates umfaßt der Begriff das Gefüge der öffentlichen Einrichtungen zur Regelung der Begebenheiten und Verhältnisse zwischen den Mitgliedern einer territorial zusammengefaßten Gemeinschaft. Das sagt alles – und auch nichts, soweit der fabrikmäßige Massenmord an ganzen Volksgruppen ebenso unter den Staatsbegriff fällt wie der friedliche Wohlfahrtsstaat; immer aber, im Guten wie im Schlechten, beinhaltet der Begriff des Staates, daß er durch physische Gewalt oder Androhung dieser nachhaltig in das Handeln der einzelnen Mitglieder der Gemeinschaft eingreifen kann, nicht umgekehrt.

    Diese Macht, welche nicht dem Naturzustand entspricht und erst konstituiert werden muß, rechtfertigt sich nicht durch sich selbst, sondern ist begründungs- und erklärungspflichtig. Im Wesentlichen laufen Theorien des Staates darauf hinaus, daß die divergierenden und konkurrierenden Einzelinteressen der Bürger eine übergeordnete Instanz notwendig machen, damit der Verkehr zwischen ihnen geregelt und dadurch überhaupt erst dauerhaft möglich wird.

    #vom-staate-und-seinen-dienern

    So schützen sich Unternehmen: Achtung! Der Spion von heute sitzt im Büro nebenan –

    So schützen sich Unternehmen: Achtung! Der Spion von heute sitzt im Büro nebenan – Oliver Schneider – FOCUS Online – Nachrichten.

    So schützen sich Unternehmen: Achtung! Der Spion von heute sitzt im Büro nebenan –

    #so-schutzen-sich-unternehmen-achtung-der-spion-von-heute-sitzt-im-buro-nebenan

    Bernard-Henri Lévy – eBook by Heinz Duthel | XinXii

     

    Bernard-Henri Lévy

     

    Bernard-Henri Lévy

     

    Imposteur intellectuel or the New French Fastfood Philosopy

     

    not yet rated

    Author: Heinz Duthel
    Length: 691 page(s)
    Written: June 2012
    Sales Rank:  XinXii Sales Rank
    Views: 1576

    Lévy is a pre-eminent journalist, having started his career as a war reporter for Combat, the famous underground newspaper founded by Camus during the Nazi occupation of France.

    « BHL est un petit con prétentieux »
    „a man whose intelligence is destroyed by his own ego“

    BHL est présenté par certains journalistes comme un imposteur intellectuel. Ses détracteurs estiment que sa réussite ne serait due qu’à un réseau de connaissances bien organisé.

    Le 1er décembre 2009, la revue américaine Foreign Policy (!) lui attribue la 31e place des personnages les plus influents au monde, notamment devant Dominique Strauss-Kahn (33e), Esther Duflo (41e) et Jacques Attali (86e)

    Lévy told the Jewish Chronicle that „the veil is an invitation to rape“.

     

    #esther-duflo-41e-et-jacques-attali-86e-levy-told-the-jewish-chronicle-that-the-veil-is-an-invitation-to-rape, #having-started-his-career-as-a-war-reporter-for-combat, #la-revue-americaine-foreign-policy-lui-attribue-la-31e-place-des-personnages-les-plus-influents-au-monde, #levy-is-a-pre-eminent-journalist, #notamment-devant-dominique-strauss-kahn-33e, #the-famous-underground-newspaper-founded-by-camus-during-the-nazi-occupation-of-france-bhl-est-un-petit-con-pretentieux-a-man-whose-intelligence-is-destroyed-by-his-own-ego-bhl-est-pr